RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 02:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung der Forschungsuboote Delta & Deep Rover (1:8
BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2018, 08:29 
Offline

Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:04
Beiträge: 10
Wohnort: Dresden
Vorname: André
Moin Matthias,

Danke für die Bilder, der Ring unten in der Kugel ist also nur direckt auf die Kugel geklebt?
Bedeutet das der Ring mit den Schrauben auf den Abstandsring geklebt wird und dann direkt auf das Kugelglas, ohne das dort etwas dazwischen kommt?
Denn im Plan Siet es so aus als wäre etwas dazwischen?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung der Forschungsuboote Delta & Deep Rover (1:8
BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2018, 16:10 
Offline

Registriert: Mo 15. Jan 2018, 21:59
Beiträge: 14
Vorname: Matthias
Hallo André,

anbei weitere Detailfotos nun nachbearbeitet und korrekt gedreht, sowie die Zeichnung des Innenraumaufbaus. :)

Am Besten ist es, den aufbau außerhalb der Kugel fertigzustellen und danach den unteren Schraubenring samt des Innenaufbaus einzukleben. Das wird zwar ziemlich eng, aber nur so hast du eine Moglichkeit, das ganze sauber auszurichten und irgendwie zu fixieren, bis der Kleber fest ist.

Bitte achte auch darauf, die geschlossene Position der Kugel im fertigen Zustand zu ermitteln, bevor du das Innenleben einklebst, sonst kann es dir passieren, dass das Ganze am Ende nicht mehr lotrecht aussieht.

Viele Grüße und viel Spaß beim Weiterbasteln
Matthias


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung der Forschungsuboote Delta & Deep Rover (1:8
BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2018, 17:10 
Offline

Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:04
Beiträge: 10
Wohnort: Dresden
Vorname: André
dankeschild

Ich werde wieder Berichten wie es weiter geht :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung der Forschungsuboote Delta & Deep Rover (1:8
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2018, 17:13 
Offline

Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:04
Beiträge: 10
Wohnort: Dresden
Vorname: André
Update:

Es geht weiter voran (cool)

Gestern hab ich mir erst mal die Boden Luke vorgenommen und das "große C" mit Aluspray lackiert.
Aber wie es immer so ist, es sieht nicht viel aus. Wenn man aber die Teile Anpassen muss und eigentlich nicht viel passt, rinnt einem die Zeit durch die Hände :roll:

Das Luken Scharnier ist zwar jetzt schön funktional aber das ist leider unbedeutend, denn es wird nach dem Lack eh nur zusammengeklebt und hat im Modell keine Funktion.

Was vielleicht noch interessant ist, ist mein Ansatz zu den Greifarmen / Manipulatoren. Ich will mal versuchen die Ferngesteuert Funktionsfähig hin zu bekommen. Die sehen dann zwar etwas anders aus, also im Original, aber die Funktion geht hier über die Optik eek
Als Test hab ich schon mal einen Servo abgedichtet und 1 Stunde im Wasser betrieben, danach 1 Woche hin gelegt (ohne das ich Ihn abgetrocknet habe) und dann wieder getestet. Siehe da er lief ohne Probleme, was mich sehr zuversichtlich für die Zukunft des Projektes stimmt.

hier mal ein Link zum esten Testaufbau https://youtu.be/ocCXS9ih25M


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung der Forschungsuboote Delta & Deep Rover (1:8
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 06:08 
Offline

Registriert: Mo 15. Jan 2018, 21:59
Beiträge: 14
Vorname: Matthias
Hallo André,

dein Rover nimmt ja langsam Form an. rkkkkk
der steuerbare Manipulator ist wirlich super geworden. Aus welchem Material hast du dir denn die Teile erstellt?

Ich bin sehr auf deine nächsten Updates gespannt :grin:

Viele Grüße
Matthias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung der Forschungsuboote Delta & Deep Rover (1:8
BeitragVerfasst: So 4. Nov 2018, 17:46 
Offline

Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:04
Beiträge: 10
Wohnort: Dresden
Vorname: André
Moin liebe Gemeinde :wink:

Ich hab mal wieder etwas Zeit mit dem bau vom DeepRover verbracht und ein paar neue Sachen sind fertig geworden.

Als erstes hab ich mich weiter um meine Greifarme gekümmert. Die Herausforderung ist ja wie bekomme ich das so hin, das ich unter Wasser arbeiten kann.
Bedeutet vor allem "mache die Servos wasserdicht". Dazu hab ich mir einiges bei Youtube angeschaut und mich dann ans werk gemacht.

Ich habe die Servos erst mal zerlegt und den Getriebteil mit Wasserfesten Motorboot Fett gefüllt

Dateianhang:
IMG_4034.JPG

Dateianhang:
IMG_4037.JPG


Dannach habe ich die Elektronik Wasserfest "vergossen" verpinselt dazu hab ich das verwendet
https://www.amazon.de/gp/product/B00TTM ... UTF8&psc=1

Nach dem Trocknen wurde Alles wieder zusammengebaut und von Außen noch verpinselt. Die Trennfächen hab ich natürlich auch eingestrichen, bevor ich es zusammen gestzt hatte.

Dateianhang:
IMG_4039.JPG


Als nächstes kam der Test. Für´s erste legte ich den Servo in ein Wasserglas und hab ihn dann 1 Stunde am Servotester arbeiten lassen. Also ich Ihn heraus nahm war kein Wasser rein gekommen, das Fett hatte sich etwas durch die Welle gedrückt, das kann man aber vernachlässigen. So nun musste dieser Servi 14 Tage liegen und wenn er dannach immer noch funktioniert gehen wir zum nächsten Schritt....
.... 14 Tage sind um und der Servo funktioniert ohne Probleme. Aber das Modell soll ja am Ende in ca. 2 m Tiefe Arbeiten und ich habe keine Ahnung ob die 0,2 Bar druck etwas aus machen. Also hab ich heute einen weiteren Test gemacht. Servo mit einem langen Verlängerungskabel versehen und dann in erner Wasserröhre 1 Stunde lang laufen lassen.

Dateianhang:
IMG_4073.JPG

Dateianhang:
IMG_4075.JPG

Dateianhang:
IMG_4076.JPG


Was soll ich sagen... Servo läuft, kein Wassereinbruch und mal sehen was in 14 Tagen ist 8-)



Am Modell ist natürlich auch etwas passiert.

Nach dem ich letztens das Unter Kugel Lager gebaut hatte, hab ich jetzt das Obere Lager mit dem Zugang zum Innenraum gebaut

Dateianhang:
IMG_4049.JPG


Was natürlich wieder mal Bescheiden war, ist das eine richtige bauanleitung fehlt. l u e h
Eigentlich hatten die Verstrebungen, auf der das Untere Kugel Lager liegt erst nach der Montage der Kugel verklebt werden dürfen.
So hätte ich sie jetzt noch einmal abschrauben können und es wäre nicht so Arsch eng gewesen.
Aber zum Glück kann man das "C" etwas auseinander biegen und die Kugel mit beiden Lagern rein schieben. :mrgreen:

Dateianhang:
IMG_4050.JPG


So und nun Siet das hier so aus, bis zum nächsten Update btanz

Dateianhang:
IMG_4054.JPG

Dateianhang:
IMG_4055.JPG

Dateianhang:
IMG_4052.JPG




PS: wie kann man eigentlich Bilder drehen, hier im Forum????


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung der Forschungsuboote Delta & Deep Rover (1:8
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 12:37 
Offline

Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:04
Beiträge: 10
Wohnort: Dresden
Vorname: André
Kurzes Update, Gestern habe ich mich mit dem Tragegestell der Sitze beschäftigt.
Hier ist sehr viel Nacharbeit notwendig, damit man das ordentlich in die Kugel bekommt.
Ich bin ja gespannt wie das dann mit den Sitzen und Ablagen wird und den elektrischen Komponenten, die ich geplant hatte. Es ist schei....ß eng roflmao

Dateianhang:
IMG_4091.JPG
Dateianhang:
IMG_4092.JPG
Dateianhang:
IMG_4093.JPG
Dateianhang:
IMG_4094.JPG
Dateianhang:
IMG_4096.JPG
Dateianhang:
IMG_4097.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de