RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Sa 6. Jun 2020, 10:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 08:19 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
Nachdem ich beim Aufräumen und sortieren eine alte Schiffsmodell von 3/1993 fand und mir dort der Plan entgegen fiel...wurde ich neugierig....
somit....Ok...muß ich bzw wollte ich bauen....
Passender Rumpf...gefunden...eine alte Bugsier.....
somit kann das Werk beginnen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 11:26 
Offline

Registriert: Fr 11. Jan 2013, 19:29
Beiträge: 328
Wohnort: 17166 Groß Wokern
Vorname: Jens
Das sehe ich mir gern an.
Die Schiffe im Hintergrund des ersten Fotos sind auch interessant.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 16:05 
Offline

Registriert: So 7. Aug 2016, 01:59
Beiträge: 303
Wohnort: 22175 Hamburg
Vorname: Hans-Jürgen
Hallo,da kann ich auch noch was zu schreiben,denn im November 2005 war mein "MAGGER"fertig und bekam in der SCHIFFSMODELL März 2007 einen Bericht dazu.
Ein Modellflieger -Freund hatte einen"Kutterrumpf"rumliegen von einem Praktikum und ich wollte meine D8-Fokker von Graupner,das sogenannte"Rasiermesser"verkaufen,kurz erzählt,besuchte ich ihn über Land und tauschten die Teile.
Zuhause hatte ich ja Spantenrisse und fand,das sei kein Kutter sondern ein Original-Modellrumpf für Versuche,und bei den Vergleichen kam heraus,das ist in 1:8 ein Modell der 6,50-Meter Klasse -Länge 81,2 cm Länge über Alles--Breite 25 cm Rumpfbreite plus Scheuerleiste --14 cm Seitenhöhe und 6 bis 8 cm Tiefgang,--fahrbereit 3,6 Kg.12 Volt Monoperm läuft mit 4000 Ma NIMH gute vier Stunden.
Mit der dicken umlaufenden Hartgummileiste ist das Boot robust und deshalb ließ ich schon ganze Gruppen Kinder damit fahren,auch alle Mädchen,
HA-JÜ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 17:03 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6610
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Jens,
beim großen Bild sehe ich nur Öl........................gut schwarz

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 10:26 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
Jo Bernd...ich auch roflmao

hier nochmal...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 10:39 
Offline

Registriert: So 7. Aug 2016, 01:59
Beiträge: 303
Wohnort: 22175 Hamburg
Vorname: Hans-Jürgen
Ja das ist der MAGGER-Plan.Vorbild für meinen Fastmoker

HA-JÜ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 12:57 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
sodel....nachdem entkernen der alten Teile und Einklebungen in der Bugsier ging es an das neue einharzen der Welle, des Motorspants und des Ruders.
Auch im Kielbreich musste die Verstärkung eingeklebt werden. Aussen wurde der Kiel durch ABS aufgedoppelt und der Popellerbereich angeformt.
Die Ruderhacke wurde dann aus Messing eingeschraubt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 13:11 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
...nun habe ich erstmal alle alten Löcher verschlossen (dazu das Loch hinterklebt mit Tesaband dann mit Härterpulver ausgefüllt, dann mit Sekundenkleber beträufelt und mit Aktivator gefestigt)
Danach dann am Süllrand die Verstärkungsleiten eingeklebt.
Der neue Schiffsführer kam auch schon mal vorbei...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Di 21. Jan 2020, 11:08 
Offline

Registriert: Sa 10. Nov 2018, 17:07
Beiträge: 17
Vorname: Joerg
Gibt in der anderen Welt noch ein Baubebericht der Stek Ut, muss man sich nur im Formum anmelden:

https://www.ig-schiffsmodellbau-forum.d ... -quot.html

VG
Joerg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Di 21. Jan 2020, 12:20 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
eknad Joerg....
ich weiß...kenne ich....und das Boot auch....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2020, 10:02 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
...alle Seiten- Decks-Rahmenteile sind nun fertig und soweit eingepasst das diese dann eingeklebt werden können...
Aber
vorher wird innen noch alles mit weißem Topcoat ausgestrichen...dadurch wird der Rumpf (alstes ABS) widerstandsfähiger, stabiler....
und es sieht auch besser aus.......auch die anderen Teile (nach dem Einkleben) werden so bezogen...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2020, 11:01 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6610
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
der Skipper sieht gut aus - vom Gesamtbild meint meine Optik - eine Unstimmigkeit - vielleicht weil zuviel
Rumpf zu sehen ist..

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2020, 14:01 
Offline

Registriert: So 7. Aug 2016, 01:59
Beiträge: 303
Wohnort: 22175 Hamburg
Vorname: Hans-Jürgen
Hallo Bernd,das soll ja in 1:10 der größere Rumpf sein .Es gab nur zwei Längen mit sechs und acht Metern.

2013 hatte ich am Römerberg meinen MAGGER in 1:8 vier Tage auf dem See,Steuermann war ein Braunbär.Mit 12 Volt Monoperm auf 6-8 Zellen lief das Boot unendlich.Das waren schöne Tage ,nur die Anreise war etwas lang,aber Richtung Garmisch fahre ich 300 KM weiter zur Verwandschaft.

Laßt euch mal wieder im Norden sehen.Zuletzt war ja Orkan,als ich nicht kam....

HA-JÜ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2020, 08:38 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
...sodele....weiter gings...
Rohbau nahezu fertig.....nun lackieren
auch die Reifenpoller sind schon vorbereitet


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2020, 09:51 
Offline

Registriert: Mo 23. Jan 2012, 20:07
Beiträge: 1802
Wohnort: Bad Soden-Salmünster
Vorname: Winfried
Hallo Jens,

schöne Details die Du da gebaut und verbaut hast, angefangen mit der Ruderpinne, den Staufächern an Bug und Heck, den Knotenblechen an den Wellenabweisern, über die nautische Beleuchtung, bis hin zur Ausstattung des Heck mit dem Schrammschutz aus Alt-Reifen. danh danh

Einzige der Rettungsring an Deck erscheint mir etwas zu groß.

Bleibt mir nur zusagen: weiter so :pot:


Winfried (Vosper Perkasa)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2020, 10:00 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
Vosper Perkasa hat geschrieben:
Hallo Jens,


Einzige der Rettungsring an Deck erscheint mir etwas zu groß.



Winfried (Vosper Perkasa)



Also Winfried....das täuscht....habe den im Masstab umgerechnet...und in 1:10 ist der so groß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2020, 11:48 
Offline

Registriert: Mo 10. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 232
Wohnort: Weste
Vorname: Jens
Sodele.....darf ich vorstellen.....die "Kiekmol"

habe soweit fertisch... uerf
Hier nun exclusiv die Previewfotos... llenoitasneS

Bin für konstruktive Kritik / Anregungen offen....evtl gibt es ja noch etwas was ich anbauen bzw vergessen habe.
(Regler ist im Maschinenhaus und Empfänger vorn im Vorschiff.)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oldtimer-Festmacher....für zwischendurch
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2020, 12:42 
Offline

Registriert: Mo 23. Jan 2012, 20:07
Beiträge: 1802
Wohnort: Bad Soden-Salmünster
Vorname: Winfried
Hallo Jens,

der "Oldi" ist ja einen Augenweide geworden :pot: danh danh danh und den richtigen Namen hat er auch bekommen.

Jens, haste gut hinbekommen buper

Winfried (Vosper Perkasa)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de