RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 03:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Fragen über Fragen, Hier ist der Bereich: Hilfe zur Entscheidungsfindung"
Wichtig: Bauberichte unbedingt nach einer Entscheidung in der zutreffenden Rubrik veröffentlichen.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 07:39 
Offline

Registriert: Do 17. Feb 2011, 07:09
Beiträge: 119
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt
Vorname: Peter
Moin Moin ihr Freizeitkapitäne...

Seit längerer Zeit gedeiht in mir der Gedanke ein richtig großes Modell zu bauen.

Ich würde mich gern an den nachbau der Gorch Fork wagen....
klar ein sehr umfangreiches Projekt aber durchaus realisierbar und wenn fertig sicher ein HINGUCKER am Angelteich...

Hat zufällig jemand Erfahrung, Unterlagen, Pläne oder sonstige Erfahrungen mit so einem Projekt?

es Gibt eine Gorch Fock bei der minisail-ev...... vielleicht kennt da jemand der jemand kennt....

Schönes Wochenende

Pitt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 08:34 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
Moin Pitt,

ja, einen Rahsegler.....
so etwas habe ich, es ist zwar nicht die Groch Fock....
Sondern die Archibald Russel eine engliche 4 Mastbark die ich momentan in der Werft stehen habe
um diese wieder follt zumachen..

hier mal ein paar Bilder von der kleenen...
Dateianhang:
k-DSCF8790.JPG


Dateianhang:
k-DSCF8792.JPG

Ca 2200 mm lang

Die Rahen werden einzelnt angesteuert....und nicht die Masten gedreht....


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 09:03 
Offline

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 13:51
Beiträge: 620
Wohnort: Stahnsdorf
Vorname: Manfred
Moin Thomas
Ist schon ein Hingucker buper
Gruß und ein schönes Wochenende
Manfred


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 09:24 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
Moin Manfred,

dankeschild ist aber noch genug arbeit dran....
bis sie ins Wasser kann....

Dito, auch ein schönes Wochenende :pot:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 09:34 
Offline

Registriert: Do 17. Feb 2011, 07:09
Beiträge: 119
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt
Vorname: Peter
So stelle ich mir das vor....

Masten drehen ist nicht vorbild.... die Rahen sollten angelenkt werden....

hast du schon ideen wie du das umsetzen willst....



Bin gespannt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 09:55 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
Moin Pitt,

Schau mal hier rein...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

vielleicht hilft Dir das ja ein wenig...
Wenn Du aber Fragen hast .... einfach melden... :pot:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 10:08 
Offline

Registriert: Do 17. Feb 2011, 07:09
Beiträge: 119
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt
Vorname: Peter
hab ich schon gelesen....

Gibt es irgendwelche Pläne ein Riss oder sonstiges?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 10:31 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
pitt hat geschrieben:
hab ich schon gelesen....

Gibt es irgendwelche Pläne ein Riss oder sonstiges?


Ja hier.... ist aber schweine Teuer.....
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Ich habe Dir eine PN geschrieben... eeffak


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 11:45 
Offline

Registriert: Sa 2. Apr 2011, 21:15
Beiträge: 766
Wohnort: 32312 Lübbecke
Vorname: Ferdinand
Hallo Thomas.

Du schreibst .... ist aber schweine Teuer.....
für einen guten Plan würde ich bis 80,00 € berappen.
Wichtig bei diesen Plänen sind die Decks - Ausrüstungsteile sowie die
Holzverarbeitung. laufendes und stehendes Gut sollten ausführlich
beschrieben sein. Hier gibt es sehr gute Fachbücher mit vielen Darstellungen.
Was mir/dir mit Sicherheit auch aufgefallen ist, dass diese Modelle eine gewisse Größe haben
müssen um Wirkung zu zeigen, siehe dein Modell. Würde es nur Halb so groß sein verliert das
Modell sofort an Wirkung.

Gruß
Ferdinand


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 11:57 
Offline

Registriert: Do 17. Feb 2011, 07:09
Beiträge: 119
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt
Vorname: Peter
hallo Ferdinant

Genau so sehe ich das auch

Eine Größe um die 2 Meter sollten auf jeden Fall sein schon um die Technik unterzubringen
Ich hatte überlegt den damaligen Argostini Abobausatz (den man sich damals total überteuert geholt hatte)
in 2:1 zu bauen...
Also die Idee ist nicht unbedingt von vorgestern...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 12:36 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
Hallo Pit,

ich wünsch Dir viel Spaß bei Deinem Projekt :pot:

redilb


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 18:40 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
KOMMANDER hat geschrieben:
Hallo Thomas.

Du schreibst .... ist aber schweine Teuer.....
für einen guten Plan würde ich bis 80,00 € berappen.

Gruß
Ferdinand


Plus den Zoll dafür .... tolle Wurst... gew ßum


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 19:15 
Offline
Moderator

Registriert: So 4. Mär 2012, 23:03
Beiträge: 5411
Wohnort: Wetter/Ruhr
Vorname: Dirk
Hi Tom,

noch sind die Briten nicht raus aus der Gemeinschaft - Einfuhrzoll ist also noch nicht fällig.

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 20:02 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
Okay... eeffak


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 01:12 
Offline

Registriert: So 7. Aug 2016, 01:59
Beiträge: 226
Wohnort: 22175 Hamburg
Vorname: Hans-Jürgen
Die Firma STEINGRAEBER hatte in 1:48 die MARIE SOPHIE von 1860.107 cm Länge 18 cm Breite 79 cm Höhe.
Diesen bauchigen Segler segelte mein alter Freund und Schauspieler Schwiers(Vater von Ellen Schwiers).in den Siebzigern...ich hab ihm damals seine erste Fernsteuerung verkauft.
Die MARIE SOPHIE hatte einen geräumigen Rumpf,ganz wichtig für Ballast tief am Kiel.
Versuche den Plan zu bekommen oder einen alten Baukasten,der irgendwo rumschlummert,da hast Du einen wunderbaren Segler.Ich besitze glaube ich noch zwei Dias von der Segelei.

Gruß

HA-JÜ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 10:14 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6221
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
.......
dann ein wenig Monschauer Senf von mir...

die Firma SMT Modellbau hat den Rumpf der Gorch Fock in 1:50

Länge 163 cm Breite 25 cm Höhe 24 cm, Preisstellung 285,- €

Auf der Seite werden gleichzeitig zwei Pläne vom VTH aufgeführt, ca. 90 €

Die Überlegung ist natürlich auch, das so ein Rahsegler bei Windstärken um 3 sehr gerne Poseidon in seinem "Reich" besucht.....

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 11:17 
Offline

Registriert: So 7. Aug 2016, 01:59
Beiträge: 226
Wohnort: 22175 Hamburg
Vorname: Hans-Jürgen
Hallo Bernd,zu Windboen eine kleine Story:Mein Freund Lutz Schwiers,damals schon ein alter gesetzter Herr kam immer mit seinem Kinderwagenuntergestell und seinem Segler obendrauf zu Fuß zu mir zum "Roten Hahn".
Eine mächtige Boe legte seine MARIE SOPHIE flach aufs Wasser,sie kam wieder zu sich,ohne Wasser im Rumpf,ABER DIE LUKENDECKEL(Deko über den richtigen Abdeckungen)fehlten--nagut Lutz wollte neue basteln,aber da klingelten spätabends zwei Jungs bei mir und lieferten alle Deckel ab,die ja inzwischen an Land trieben---den nächsten Sonntag ließ ich Beide einige meiner Boote lenken----mit dem Vater von Ellen Schwiers habe ich aber auch Sachen erlebt und unserem alten Hans Haza,beide sind tolle Freunde gewesen.

Gruß an Dich,wenn Du in Leer bist,könnte ich mal auf die ETTA VON DANGAST im Jadebusen einladen,Du darfst Dein Weib mitbringen.

HA-JÜ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wunsch nach einem Rahsegler!!!
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 12:47 
Offline
Moderator

Registriert: So 4. Mär 2012, 23:03
Beiträge: 5411
Wohnort: Wetter/Ruhr
Vorname: Dirk
Hallo Peter,

ich denke, beim Bau eines Rahseglers ist auch etwas Vorplanung nötig.
Aufgrund der Segelfläche, vergleichbar mit einer durchschnittlichen Studentenbude, sollte vielleicht von Anfang an ein (abnehmbares) Kielgewicht eingeplant werden. Auch sollten die Decksöffnungen, bedingt durch die anspruchsvollere Schotführung, nicht zu klein ausfallen - dabei aber trotzdem wasserdicht bleiben.

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de