RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 04:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lipo Akkus im "ungleichgewicht"
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 21:50 
Offline

Registriert: So 19. Okt 2014, 14:08
Beiträge: 235
Wohnort: Obing
Vorname: Michael
Hallo Allerseits,

Ich habe seit kurzem ein paar neue Lipo Akkus (naja, seit nem halben Jahr schon fast) von Zippy 3S 30C 5000mAh und mir wird auf den Lipo Warnern unteschiedliche Spannungen in den einzelnen Zellen angezeigt.

War ja am Wochenende wieder unterwegs mit der Najade, die die Lipos nutzt, und bei einem Akku war nach 10 minuten fahren schon das gepiepse da vom warner, bei nem anderen wars nach ner stunde noch immer nichts, bis ich nachgschaut habe und feststellte das 2 der 3 Zellen schon weit unter meiner- eingestellten grenze von 3,4V lagen (so 2,8 und 2,7 V) .

zuhause angekomen hab ich erstmal natürlich das Ladeprogramm laufen lassen ( Ladegerät ImaX B6) aber nach der ladung auch unterschiedliche Werte....dann das Balancer Programm laufen lassen.....wieder unterschiedliche Werte ( wenn auch nicht mehr ganz so krass)

ich hab mal ein bisschen mit geschrieben:

vor dem Laden:
Akku 1: Akku 2: Akku 3:
Zelle 1: 3,33V 3.67V 2,81V
Zelle 2: 3,31V 3,67V 2,87V
Zelle 3: 3,73V 3,72V 3,67V

nach dem Laden:
Akku 1: Akku 2: Akku 3:
Zelle 1: 3,69V 3.72V 3,54V
Zelle 2: 3,69V 3,71V 3,54V
Zelle 3: 3,78V 3,76V 3,71V

vor dem Balancer Programm:
Akku 1: Akku 2: Akku 3:
Zelle 1: 3,84V 3.86V 3,99V
Zelle 2: 3,85V 3,87V 4,00V
Zelle 3: 3,93V 3,89V 4,03V

die Akkus habe ich jetzt vielleicht 4 mal geladen und erst 2 mal das Balancer Programm laufen lassen ca 2 mal den "Storage" modus....

hat einer von Euch eine Idee was da los ist??

danke schon mal....

P.S.: leider verschiebts es mit hier meine daten etwas anders zusammen als ich es eingetippt habe..... ich hoffe ihr werdet schlau aus meinem geschreibsel hier....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lipo Akkus im "ungleichgewicht"
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 22:02 
Geb die Akkus mal jemanden mit einem anderen Ladegerät um sie zu laden, dann sieht man ob dein Lader vielleicht einen Schuss hat. Ab nächster Woche könnt ich sie dir mal mit einem Junsi 308 laden, hab derzeit leider gar kein Ladegerät in der Werft.

Gruß Alexander


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lipo Akkus im "ungleichgewicht"
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2015, 22:04 
@ Opus Dirk,

Hast du nicht bisher auch so einen Lader gehabt? Der machte mit seinen Akkus auch was er wollte, der LADER.

Gruß Alexander eeffak


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lipo Akkus im "ungleichgewicht"
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 05:20 
Offline

Registriert: So 19. Okt 2014, 14:08
Beiträge: 235
Wohnort: Obing
Vorname: Michael
hm.... wir haben ja jetzt dann den Modellsporttag in Obing, da kann ich dann mal an einem anderem Ladegerät anstecken...... du meinst also es ist das Ladegerät?? dabei wird der B6 so gelobt überall....... :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lipo Akkus im "ungleichgewicht"
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 06:43 
Du meinst also es ist das Ladegerät?? dabei wird der B6 so gelobt überall.

Jedes Gerät kann einen Schuss haben auch wenn hunderte andere gut funzen.

Wenn nur ein Akku nix werden würde läge es mir nahe das der Akku nix ist. Aber bei allen binsz
Am Mandichosee wenn du kommst kann ich dir deine mal durchladen.

Gruß Alexander


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lipo Akkus im "ungleichgewicht"
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 21:03 
Offline

Registriert: So 19. Okt 2014, 14:08
Beiträge: 235
Wohnort: Obing
Vorname: Michael
Hi alex, der mandichosee treff ist ja auch am 19.9., oder? Da kann ich ja nicht, da ist unser eigenes treffen, der Modellsporttag in Obing....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lipo Akkus im "ungleichgewicht"
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 21:23 
Servus,

ja genau. Sa. u. So. ist das Treffen am Mandichosee.

Cu


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lipo Akkus im "ungleichgewicht"
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2015, 22:00 
Offline

Registriert: Sa 29. Dez 2012, 23:30
Beiträge: 376
Wohnort: Rüdesheim
Vorname: Steven
Das B6 taugt ehrlich gesagt nicht so viel, in der Rennbootszene werden andere Lader verwendet. Kann auch sein, dass die Zippys von Anfang an einen Knacks hatten, ist bei Zippy auch nicht gerade selten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de