RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 05:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Landrover D110 von HB-Toys ZP1001
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2019, 20:21 
Offline

Registriert: Do 5. Jul 2012, 16:19
Beiträge: 454
Wohnort: Kiel Holtenau
Vorname: Thomas
Hallo zusammen,


letzte Woche kam einiges an Post aus Fernost. Mein Zp1002 ist da. (ZP1001 wäre der Grüne/Camo)

Wie aus China üblich hatte die Verpackung auch unter der klassischen grauen Folie etwas gelitten.
Dateianhang:
IMG_20190915_151816sm.jpg



Der Inhalt war aber soweit in Ordnung. Es gibt zu dem Autochen ja schon unzählige Video-Reviews, also erspare ich mir die genaue Aufzählung des Inhaltes. Neben dem Sender und Ersatz-Clips gibt es eine Anleitung, leider recht grob, doch dazu später mehr.
Dateianhang:
IMG_20190915_152101.jpg

Dateianhang:
IMG_20190915_152138.jpg


Als Tipp aus einem der Videos wurden Austar AX-3020C dazu bestellt und vor der ersten Probefahrt montiert. Diese passen fast perfekt. Sie sind etwa 5mm größer im Umfang und ich habe noch 2 Unterlegscheiben als Distanzringe verwendet. Damit sitzen sie sauber und fest auf der Nabe.

Mal ein Vergleich mit den orig. Reifen:

Dateianhang:
IMG_20190915_152235.jpg


Ebenso vor der ersten Probefahrt habe ich die Dämpfer gegen Öldruckdämpfer getauscht. (HBX 12891) Diese passen recht gut. Sie sind 65mm lang. Ich habe aber noch einen zweiten Satz mit Alu-Gehäuse und einstellbarer Vorspannung im Zulauf. Die haben dann 75mm. Mal sehen was mir besser gefällt. Die ab Werk verbauten Dämpfer sind Reibungsdämpfer und viel zu hart. Man könnte zwar ein paar Windungen der Feder kappen um sie weicher zu bekommen, die Dämpfung wird aber kein Stück bessser.
Dateianhang:
IMG_20190915_152429.jpg




Und natürlich musste der Lenkeinschlag verbessert werden. Dazu braucht es nur einen Schleifer mit passendem Durchmesser...
Dateianhang:
IMG_20190915_152349.jpg


Wenig Aufwand, aber recht erfolgreich. Die erste Probefahrt im Garten lief echt toll. Kraft, Geschwindigkeit und Fahrverhalten mehr als aureichend um etwas Spaß zu haben. Gestern wollte ich dann an den Strand bei Bülk um mal etwas anspruchsvolleres Gelände zu testen.

Leider wollte dort die Funke nicht mehr. Unterspannungswarnung (langsames Blinken der Scheinwerfer) trotz voller Akkus. Was genau da nicht passt geht aus der Anleitung nicht hervor. Schade.


Also flog heute der ganze Elektronikkrams raus. Das Servo habe ich mir erstmal aus einem c34 Kit geborgt, der Rest ist ein einfacher Lipo-fähiger Regler und ein Empfänger passend zur GT3b. Um nicht auf das Fahrlicht verzichten zu müssen, kam noch ein Lichtmodul mit Bremslicht dazu (Blinker, Rückfahrlicht und Dachscheinwerfer folgen demnächst)


Erster Eindruck: Servo genauso zu schwach wie das 5-Adrige ab Werk, der Regler lässt sich etwas sanfter steueren und auch die Bremse arbeitet dosiert. Das kann gefallen. In gut einer Woche habe ich ein paar Tage frei, dann folgt auch ein Video vom bisher erreichten. Bis dahin mal noch ein paar Bilderchen:
Dateianhang:
IMG_20190915_152331.jpg


Plastik-Fantastik. Mit den orignalen Dämpfern hatten die Achsen gut 5mm seitliches Spiel. Mit den nachgerüsteten Teilchen ist das vorbei.
Dateianhang:
IMG_20190915_152519.jpg

Dateianhang:
IMG_20190915_152512.jpg

Ein vergleich der orig. Dämpfer (blau) mit den Alu-Dämpfern die für den MN D90 so gut passen. Die bestellten 75mm sind sehr ähnlich:
Dateianhang:
IMG_20190915_152628.jpg


Der Blick unter die Haube: Die Schutzabdeckung für den Motor habe ich entfernt, damit bekommt er ein kleines bisschen mehr Luft. Kann ja nicht schaden. Die Karo-Halter habe ich jeweils um ein Loch nach oben versetzt damit die Räder besser einfedern können. Klappt noch nicht perfekt, aber deutlich besser als vorher. Bei 75mm ist Anschlag:
Dateianhang:
IMG_20190915_152826sm.jpg


So weit so gut. Wie lange das kleine Teilchen hält und was es im Gelände bringt wird sich zeigen.


Viele Grüße aus dem Norden,


Thomas


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lamdrover D110 von HB-Toys ZP1001
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2019, 06:55 
Offline
Moderator

Registriert: Do 14. Aug 2014, 22:04
Beiträge: 556
Vorname: Dieter
Ein schöner Bericht, aber ich werde ihn mir nicht zulegen..... horse


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lamdrover D110 von HB-Toys ZP1001
BeitragVerfasst: Sa 21. Sep 2019, 11:17 
Offline

Registriert: Do 5. Jul 2012, 16:19
Beiträge: 454
Wohnort: Kiel Holtenau
Vorname: Thomas
Hallo zusammen,

erstmal nur Text...

Nachdem nun mein Wet-Protect geliefert wurde habe ich Empfänger und Lichtmodul behandelt. Somit konnte die RX-Box entfallen und alles nochmal etwas sauberer platziert werden. Dabei wurde auch das Lichtmodul weiter angeschlossen, so dass jetzt Blinker und Rückfahrlicht funktionieren. Kein großer Akt, die Lampeneinsätze sind geschraubt und lassen sich leicht ausbauen. Mit einem 3mm Bohrer sind auch die Löcher für die LED schnell gemacht, passt.
Der Dachscheinwerfer hat auch seinen Platz gefunden. Wie aus Asien üblich, hat das Ding zig Blinkmodi die ich nicht wirklich gebrauchen kann. Hat man sich durch die Lichtshow durchgeschaltet gibt es aber auch ganz einfaches Standlicht :-)

Sonst gibt es noch nicht viel Neues, kommt aber beim Fahrvideo...

Gruß aus dem Norden,

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de