RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Mi 1. Dez 2021, 03:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstbau von Schottel
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 17:28 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 991
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Hallo, in der aktuellen Zeitschrift " Schiffs Modell" war ein Hinweis, daß in der nächsten Ausgabe
der Selbstbau von Schottel behandelt wird. (Anfang April) eeffak
ioha
Peter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstbau von Schottel
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 18:29 
Offline

Registriert: Sa 27. Nov 2010, 16:06
Beiträge: 497
Wohnort: Leer
Vorname: Kiyan
Klingt interessant. Ist nur die Frage, was man dafür wieder alles an Drehmaschinen oder ähnlichem benötigt :O


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstbau von Schottel
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 13:48 
Offline

Registriert: Sa 10. Mär 2012, 08:18
Beiträge: 93
Wohnort: Wuppertal
Vorname: Frank
Vielleicht kann sich ja jemand an den Artikel und den Nachbau wagen und berichten........


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstbau von Schottel
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 14:36 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 991
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
........also an den Artikel werde ich mich schon wagen.
Der Rest wird sich geben eeffak
Ich erzähl Euch dann was...
ioha
Peter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstbau von Schottel
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 14:49 
Offline
Moderator

Registriert: So 4. Mär 2012, 23:03
Beiträge: 5411
Wohnort: Wetter/Ruhr
Vorname: Dirk
Hallo zusammen,

wenn ich das Vorschaubild richtig gedeutet habe, wird das eher sowas wie ein Pod-Antrieb mit Motor im Unterwasserteil. Mal sehen, was der Beitrag so bringt.

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstbau von Schottel
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 16:08 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 991
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Hier kann man probeblättern.........
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

etwas nach unten, und "online blättern".......

ioha
Peter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstbau von Schottel
BeitragVerfasst: Mi 26. Mär 2014, 11:18 
Offline

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 14:15
Beiträge: 167
Wohnort: Gelsenkirchen
Vorname: Hartmut
Boris, ich muss Deinen Ausführungen zustimmen.
Lagerbronze hartlöten ist schon fast eine Todsünde da diese durch das Erhitzen ihre Schmiereigenschaften verliert.
Der hätte sich viel Arbeit sparen können wenn er ein Flanschlager mit den passenden Abmessungen genommen hätte.
Vom Rumgepansche mit Schwefelsäure kann ich auch nur abraten. Zum Reinigen kann man so ein Teil besser in einen Eimer mit trockenem Silbersand werfen und darin schwenken bis es sauber ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de