RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 21:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2013, 20:47 
Offline

Registriert: So 24. Jun 2012, 15:29
Beiträge: 83
Vorname: Christian
Hallo
Auf Wunsch und Nachfragen stelle ich euch hier mal meinen X Bow vor!!!
Mein X Bow ist im Maßstab 1:50
1,55 lang 0,36 breit und 0,70 hoch
Und das ganze wiegt so ungefair 35 Kilo
Zwei Bosch Lüftermotore sorgen für den Vortrieb
Und die Bug und Heckstrahler werden mit Wasserpumpen verwirklicht
Als erstes hatte ich vor ihn als grauen zu bauen davon bin ich aber weg er soll jetzt in den Farben der Esvagt Flotte gelackt werden
Bei Fragen immer her damit
Gruß Christian


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2013, 21:05 
Offline

Registriert: So 18. Mär 2012, 10:52
Beiträge: 388
Wohnort: Rendsburg
Vorname: Arndt
Moin Chris,
ein schönes Teil! Hat mir in NMS sehr gut gefallen. Beachtlich finde ich, wie schnell und wendig das Schiff trotz seiner Größe ist. Es war sehr beeindruckend zu sehen, wie schnell es reagierte, als Du es bei voller Kraft im links-rechts Zickzack aufgeschaukelt hast.

Zieht übrigens ne richtig schöne Welle, Dein X Bow:
Dateianhang:
CHRIS Xbow.JPG


Gruß
Arndt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2013, 21:14 
Ein gewaltiger Brocken, aber irgendwie werd ich mit dieser Klasse nicht warm...ist halt Geschmacksache. Trotzdem Hut ab für die Geduld und den Aufwand sowas zu bauen danh

Gruß

Roland


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2013, 21:31 
Offline

Registriert: So 24. Jun 2012, 15:29
Beiträge: 83
Vorname: Christian
Hallo
Ich danke euch !!!
Ja die Form entweder sie gefällt oder schreckt ab mich hats fasziniert und tut es noch !!!
Das Aufschaukeln bei Volllast ich hab keine Ahnung warum aber dann wird der Hebel halt nich mehr auf den Tisch gelegt
Das Foto ist super danke Arne
Gruß Christian


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 00:02 
Offline

Registriert: Fr 18. Feb 2011, 12:04
Beiträge: 665
Wohnort: Quickborn
Vorname: Jörg
Moin Christian

Deine Independence schaut super aus, wann kommst denn mal mit auf die Elbe?



Gruß Jörg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 01:33 
Offline

Registriert: Sa 2. Apr 2011, 21:15
Beiträge: 768
Wohnort: 32312 Lübbecke
Vorname: Ferdinand
Jack Sparrow hat geschrieben:
Ein gewaltiger Brocken, aber irgendwie werd ich mit dieser Klasse nicht warm...ist halt Geschmacksache.
Gruß Roland


Moin Christian
Moin Jörg
Irgend etwas gefällt mir an dem "Dampfer" noch nicht. Betrachte ich das Bild - von B.B.Hinten aufgenommen, habe ich das Gefühl das das Hinterschiff zu Kurz ist. Vielleicht Optische Täuschung durch das große Deckshaus. Auch die -große - Bugwelle. Jörg hatte doch vor einem Jahr einmal in den Aufnahmen den Unterschied zwischen der X Bow und einem herkömmlichen Versorger bei bewegter See gezeigt, da sah die Bugwelle aber ganz anders aus.
Die Verarbeitung ist Tadellos auch wenn noch einiges an Ausrüstungsgegenstände fehlen.
Jörg wird denken, der hat immer was zu Meckern. Ich schreibe es so wie ich es sehe. Was nützt euch die größte Lobhudelei wenn in der Wirklichkeit was anderes gedacht wird.
Weiterhin gutes Gelingen - es wird schon.


Grüße
Ferdinand


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 08:00 
Offline

Registriert: So 24. Jun 2012, 15:29
Beiträge: 83
Vorname: Christian
Moin Ihr beiden
@Jörg Elbe bei Flachwasser OK keine Sturmfahrt dafür hänge ich zu sehr an meiner Arbeit!!!
@Ferdinant Kritik immer los das sehe ich genau so !
Ich denke das täuscht auf dem Bild !
Und es fehlt noch sehr viel zb die A-Frame
Bei der Bugwelle da ist das Schiff viel zu schnell wollte es aber mal Testen was da so geht
Danke euch beiden
Gruss Christian


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 11:47 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Hei Christian,
eine gewisse Vorfreude war direkt da, als ich X...... las..............

Auch heute, fast Ende 2013 gibt es nur wenige, die einen X Bow zum fahren haben, und bei mir gibt es noch
immer dann ein "ping" (bin begeistert)
Die Worte von Ferdinand kann ich mehr als nachvollziehen, da dies verunglückte Bild doch senkrecht nach unten
abgeführt werden sollte.....
Halte die Proportionen für stimmig - auffallend natürlich die große Öffnung auf Backbord (Bild 1) die Wirkung
auf den Rumpf hat.
Die Zeilen von Arndt, .,,.es reagierte, als Du es bei voller Kraft im links-rechts Zickzack aufgeschaukelt hast..........
machen doch Aussage genug.
Für mich einfach sehr schön, dies möchte ich auch optisch einmal Sehen und hoffe auf weitere Bilder.
gefällt einfach,.....
Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 12:25 
Offline

Registriert: So 24. Jun 2012, 15:29
Beiträge: 83
Vorname: Christian
Moin Berndt
Ich danke auch dir!
Bilder können wohl wirklich täuschen oder auch nicht ,
Ich habe schon viele positive und auch negative Äusserungen bekommen und kann sie alle nachvollziehen kein Problem es ist und bleibt eine sonderbare Form die nicht jedem Gefällt und das ist auch gut so!!!
Weitere Bilder werden folgen wenn es weiter geht !
Gruss Christian


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 18:07 
Offline

Registriert: Fr 18. Feb 2011, 12:04
Beiträge: 665
Wohnort: Quickborn
Vorname: Jörg
Moin Christian

Bei mir steht morgen die letzte Fahrt des Jahres an bei der ich auch den aktuellen Pfahlzug ermitteln möchte, danach geht es in die Werft.



Jörg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 19:18 
Offline

Registriert: So 24. Jun 2012, 15:29
Beiträge: 83
Vorname: Christian
Hallo Jörg
Morgen ist der Tag leider schon voll verplant sch...
sonst hätte ich meinen Damfer wieder aus dem Keller geholt und wir hätten fahren können
Ich denke wir werden das aber noch auf die Reihe bekommen !!!
Gruß Christian


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 19:34 
Offline

Registriert: Fr 18. Feb 2011, 12:04
Beiträge: 665
Wohnort: Quickborn
Vorname: Jörg
Machen wir nächstes Jahr mit einer Überarbeiteten McCann und vielleicht finden sich dann noch ein paar die mit dabei sind!

Ich für meinen Teil bin schon sehr gespannt auf deinen A-Frame.



Jörg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 20:04 
Offline

Registriert: So 24. Jun 2012, 15:29
Beiträge: 83
Vorname: Christian
Hallo Jörg
Nächstes Jahr kein Thema
Der A Frame wird wie auf meiner Sarah Sophie nur etwas kleiner!( siehe Foto )
So in der Form war er gedacht mal sehen was da noch so rann kommt
Gruß Christian


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: So 1. Dez 2013, 02:31 
Offline

Registriert: So 18. Mär 2012, 10:52
Beiträge: 388
Wohnort: Rendsburg
Vorname: Arndt
KOMMANDER hat geschrieben:
Jack Sparrow hat geschrieben:
Ein gewaltiger Brocken, aber irgendwie werd ich mit dieser Klasse nicht warm...ist halt Geschmacksache.
Gruß Roland


Moin Christian
Moin Jörg
Irgend etwas gefällt mir an dem "Dampfer" noch nicht. Betrachte ich das Bild - von B.B.Hinten aufgenommen, habe ich das Gefühl das das Hinterschiff zu Kurz ist. Vielleicht Optische Täuschung durch das große Deckshaus. Auch die -große - Bugwelle. Jörg hatte doch vor einem Jahr einmal in den Aufnahmen den Unterschied zwischen der X Bow und einem herkömmlichen Versorger bei bewegter See gezeigt, da sah die Bugwelle aber ganz anders aus.



Hallo Ferdinand,
ich denke, die hohe Bugwelle ist auf eine überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen, welche das Schiff in der Realität nie erreichen könnte. Das macht aber nix, da all unsere Modelle in der Regel übermotorisiert sind. Ein von mir gebauter Kümo war auf seiner Probefaht einst total untermotorisiert, was zur Folge hatte, dass das Schiff kaum beherrschbar war :wink: !

Anbei hab ich mal bewegte Bilder von Chris seinem X-Bow hochgeladen. Das Trudeln ist mir allerdings auch unerklärlich, dachte ich doch zuerst, es sei gewollt.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
PS: Keine Ahnung, weshalb man bei Youtube 16:9 hochlädt und dafür 4:3 bekommt! Sehr unbefriedigend!!!

Gruß
Arndt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: So 1. Dez 2013, 02:52 
Offline

Registriert: So 18. Mär 2012, 10:52
Beiträge: 388
Wohnort: Rendsburg
Vorname: Arndt
Anbei nochmal zwei Bilder, die zeigen, dass das Längen-Breitenverhältnis doch sehr stimmig ist. Ich denke nicht, dass das Achterschiff zu kurz ist. Meines Erachtens passt alles .
Dateianhang:
xbow1.JPG


Dateianhang:
xbow2.JPG


Gruß
Arndt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: So 1. Dez 2013, 03:11 
Offline

Registriert: So 18. Mär 2012, 10:52
Beiträge: 388
Wohnort: Rendsburg
Vorname: Arndt
Hab mir das Video noch mal angesehen und komme zu folgendem Schluss:

Das Trudeln des X-Bows kommt dadurch zustande, dass kurzfristig "voll voraus" und eine starke Lenkbewegung (Hartruderlage) gegeben wird. Das sofortige Abbremsen des Schiffes, welches durch Wegnahme des "voll voraus" Gases entsteht, hat zur Folge, dass die beachtliche Heckwelle das Schiff einholt und unterläuft. Da hierdurch das Schiff leicht quer zur Fahrtrichtung kommt, die Heckwelle unterschneidet, kommt es zu starken Rollbewegungen. Dies würde in der Realität kaum geschehen können, da der X-Bow im Massstabsvergleich eine derartige Geschwindigkeit nie erreichen würde.

Gruß
Arndt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: So 1. Dez 2013, 08:33 
Moin Christian .

Mal eine Frage :
Du schreibst , dass du die Bug-und Hecksteuerung mit Wasserpumpen machst.
Welche Pumpen hast du dort eingebaut ?
Könntest du mal ein Foto davon machen ?

Gruß
Rolf


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung meines X Bow`s INDEPENDENCE
BeitragVerfasst: So 1. Dez 2013, 09:25 
Offline

Registriert: So 24. Jun 2012, 15:29
Beiträge: 83
Vorname: Christian
Moin
@ Arne danke für die Unterstützung die Bilder etc!!!
Das Trudeln kann ich mir auch nicht erklären ich dachte schon an Schlingerkiele !?
@ Rolf Bilder gar kein Thema!!!
Die Idee habe ich geklaut das muß ich Fairerweise gestehen !!!!! ( Danke Peter )
Ich hoffe du kannst alles sehen was dich interessiert ???
Gruß Christian


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de