RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 20:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Sa 23. Sep 2017, 15:26 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Das Original:
Das St George Cape Class Patrol Boot ist ein Patrouillenboot der australischen Küstenwache, das im Jahr 2013 von der Werft AUSTAL hergestellt wurde.

Das Modell:
Maßstab: 1:48
Länge: 1200 mm
Breite: 236 mm
Höhe: 415 mm

Das Modell des tschechischen Herstellers Hacker wurde letztes Jahr erstmals vorgestellt. Danach wurde es ruhig um dieses schicke Modell. Erst vor kurzem tauchte der Baukasten dann bei den Händlern auf.

Der Kunststofftumpf ist von erstklassiger Qualität und sehr stabil (und schwer). Die Materialdicke schwankt von 1,2 mm an den Seitenwänden bis 2,2 mm am Rumpfboden.
Im Baukasten enthalten sauber gelaserte Holzplatten und fein gefräste Kunststoffplatten. Ein kleiner Karton beinhaltet die Beschlag- und Technikteile für den weiteren Ausbau.
Die Beschlagteile und das Bugstrahlruder sind im 3D-Druckverfahren hergestellt. 2 Schiffswellen und 2 Schiffspropeller von Raboesch liegen ebenfalls bei. 2 vorgefertigte Ruder, sowie die zugehörigen vorgebogenen Rudergestänge nebst Befestigungteile für den Ruderservo liegen ebenfalls bei.
Der Bauplan wird in Form eines Ringbuches mit 3D-Bauabschnittszeichnungen in englischer und deutscher Sprache geliefert.
Nicht enthalten sind die Antriebsmotoren. Hacker empfiehlt fürdie beiden Hauptmotoren jeweils 600er, für das Bugstrahlruder einen 400er.
Die Beschlagteile sind alle sauber im 3D-Druckverfahren hergestellt. Also keine tiefgezogenen ABS- oder Resinteile.
Für den aufwändigen Relingbau liegen gelaserte Holzschablonen bei.
Insgesamt ist der Baukasten von erstklssiger Qualität. Der Preis allerdings auch. :o
Derzeit 639.-EURO.

Auf YouTube gibt es ein paar tolle Videos der echten Cape St. George. Und ein paar wenige vom Modell.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 22:11 
Offline

Registriert: Mi 21. Aug 2013, 21:26
Beiträge: 1119
Wohnort: Raum Heidelberg
Vorname: Jens
Hallo,


tolles Modell was du da dir auserkoren hast :pot: ......mir leider etwas zu teuer,
um so interessierter werde ich dir hier über die Schultern schauen....und hoffe
auf einen ausführlichen Bericht, mit vielen Bildern.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 08:45 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Klaus,
meinen Glückwunsch zu diesem sehr seltenen tollen Modell.
Bitte berichte ausführlich, spare nicht mit Bildern.

Was gut ist ist hat eben seinen Preis - Verarbeitung, Wellen und Propeller, sowie Bauanleitung & Co. sind optisch mehr als gut.


Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 11:20 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Eigentlich ist mir der Baukasten auch zu teuer (gewesen). Aber manchmal kommt es eben anders...
Meine "Regierung" teilt zwar nicht mein Hobby, sie toleriert es aber total, solange meine Modelle nicht im heimischen Wohnzimmer vor Anker gehen. :grin:
Als ich ihr (ohne Hintergedanken!!!) das Modell zeigte, meinte sie dass das doch ein sehr schönes Schiffchen sei. Und völlig ohne mein Zutun!!! meinte sie dann noch, dass ich ja bald Geburtstag hätte und ich solle doch...
Und nun etwas ganz Wichtiges: Widersprich niemals deiner Frau... ioha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 11:37 
Offline

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 13:51
Beiträge: 630
Wohnort: Teltow
Vorname: Manfred
Moin Klaus
Da hat Deine Regierung eine richtige Entscheidung getroffen.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Modellbaukasten.
Werde Deine Berichte mit viel Intresse verfolgen.
Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 14:21 
Offline

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 00:16
Beiträge: 25
Vorname: peter
Hallo
schönes Schiff und schöner Preis.
hier mal ein Video.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

gruß Harald

Hallo Klaus
borgst du mir mal deine "Regierung '' wegen dem Schiff mal aus ? dankeschild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 15:27 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Hier ein Video vom Original:

https://m.youtube.com/watch?v=wVKvayWash4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 15:59 
Offline

Registriert: Mo 23. Jan 2012, 20:07
Beiträge: 1575
Wohnort: Bad Soden-Salmünster
Vorname: Winfried
Hallo Klaus, hallo Lord´s

etwas ähnliches im Jahr 2014 in Schöllkrippen in Unterfranken vor die Linse gelaufen!

guckstduhie

Dateianhang:
P1010086.JPG



Dateianhang:
P1010087.JPG



Dateianhang:
P1010088.JPG



Dateianhang:
P1010105.JPG



Dateianhang:
P1010107.JPG




Winfried (Sealord mit ganzem Herzen)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 18:20 
Offline

Registriert: Mi 21. Aug 2013, 21:26
Beiträge: 1119
Wohnort: Raum Heidelberg
Vorname: Jens
Hallo,

Gerüchten zu folgen.....soll diese Variante auch noch von Hacker kommen.....schau ma mal


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 09:02 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
auch nur in Grautönen, die Armidal Class Patrol Boat, von Australien macht sich in diesen Farben nicht schlecht.

Im Bauplan sah ich auch das Spanten eingezogen werden sollen/müssen ......eigentlich schade wegen Platz eben.....

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 12:04 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Navy Bernd hat geschrieben:
Moin,
auch nur in Grautönen, die Armidal Class Patrol Boat, von Australien macht sich in diesen Farben nicht schlecht.

Im Bauplan sah ich auch das Spanten eingezogen werden sollen/müssen ......eigentlich schade wegen Platz eben.....

Gruß
Bernd

Mal sehen, wieviel Platz am Ende im Rumpf bleibt, auch in Richtung Sonderfunktionen.

Einen Baubericht werde ich auf jeden Fall machen. Dauert aber noch, da ich erst meine Hertha Jeep fertig bauen will.

Hier mal Links zu Bildern vom Hersteller des Originals (Austal Werft). Viele Details auf Deck zu sehen - Ich "fürchte" da kann ich mich am Modell etwas "austoben"...

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Und hier ein Video

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 19:35 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
danh danh

auch sehr sehr gut gebaut......Kompliment...

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 17:56 
Offline

Registriert: Sa 9. Dez 2017, 10:44
Beiträge: 8
Vorname: Frank
Moin Klaus,
auch meine "Regierung" hat's mir erlaubt. uerf
Aber da ich blutiger Anfänger bin und ich mit diesem Modell nicht "Schiffe versenken" spielen will, lass ich es mir vom Profi nach meinen Wünschen die Cape bauen.
Leider hab ich einfach zu wenig Ahnung, was bei dem Schiff, Maßstab 1:48, überhaupt möglich und sinnvoll ist, an Extras einzubauen. Da du ja das Modell schon vor dir hast und natürlich Profi bist, kannst du mir vielleicht da helfen. (cool)
Ziel ist, dass das Schiff nachher so realistisch wie möglich und sinnvoll wird.
Gedacht an Extras hatte ich,
Beier Soundmodull, anständige Motoren, Buckstrahlruder, evtl. funktionelle Wasserkanone und Anker, Positions- und Deckslicht, drehbare Radar und vielleicht
noch Raucher für die Schornsteine.
Aber ich hab einfach keine Ahnung, ob das alles geht so wie ich es mir vorstell. Das mit der funktionellen Wasserkanone geht das überhaupt bei 1:48?
Vielleicht hast du mir ja noch ein paar Ideen und Anregungen. Würde mich freuen. (cool) Ein paar hab ich ja schon bekommen.

Gruß
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 00:11 
Offline

Registriert: Do 20. Sep 2012, 17:56
Beiträge: 488
Vorname: Lex
Hallo Zusammen

Ich bau auch zur zeit so ein eiliges Model FCS

Dateianhang:
Hull_Damen_5009-j2.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 14:40 
Offline

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 13:51
Beiträge: 630
Wohnort: Teltow
Vorname: Manfred
Navy Bernd hat geschrieben:
danh danh

auch sehr sehr gut gebaut......Kompliment...

Gruß
Bernd

buper gefällt mir auch sehr
Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 13:19 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Physi hat geschrieben:
Moin Klaus,
auch meine "Regierung" hat's mir erlaubt. uerf
Aber da ich blutiger Anfänger bin und ich mit diesem Modell nicht "Schiffe versenken" spielen will, lass ich es mir vom Profi nach meinen Wünschen die Cape bauen.
Leider hab ich einfach zu wenig Ahnung, was bei dem Schiff, Maßstab 1:48, überhaupt möglich und sinnvoll ist, an Extras einzubauen. Da du ja das Modell schon vor dir hast und natürlich Profi bist, kannst du mir vielleicht da helfen. (cool)
Ziel ist, dass das Schiff nachher so realistisch wie möglich und sinnvoll wird.
Gedacht an Extras hatte ich,
Beier Soundmodull, anständige Motoren, Buckstrahlruder, evtl. funktionelle Wasserkanone und Anker, Positions- und Deckslicht, drehbare Radar und vielleicht
noch Raucher für die Schornsteine.
Aber ich hab einfach keine Ahnung, ob das alles geht so wie ich es mir vorstell. Das mit der funktionellen Wasserkanone geht das überhaupt bei 1:48?
Vielleicht hast du mir ja noch ein paar Ideen und Anregungen. Würde mich freuen. (cool) Ein paar hab ich ja schon bekommen.

Gruß
Frank


Hallo Frank,

mal ein wichtiger Hinweis für deinen Modellbauer:
Es gibt leider ein Bauteil mit falschen Maßen. Ist herstellerbedingt ein Fehler.

Es geht um das Teil B 16 (Brückenfenster)

Dateianhang:
IMG_0006.jpg


Das Teil ist ca. 6mm zu breit ausgeführt. es gehört nicht hinter die Teile B 13, sondern dazwischen!

Dateianhang:
FullSizeRender.jpg


Wenn man das nicht beachtet, passen nachher die Fenster weder auf den Aufbau, noch passt das Dach, da das Ganze zu lang wird. Also links und rechts von Teil B 16 ca. 3mm abnehmen und dann passt es.

Dateianhang:
IMG_0024.jpg


Das Ganze muss natürlich jetzt noch verspachtelt und verschliffen werden.

Dateianhang:
IMG_0035.jpg


Und unbedingt den Hinweis in der Bauanleitung beachten, die beiden Seitengalerien vor dem Ankleben der beiden Rumpf-Seitenteile komplett ausrüsten. Hinterher kommt man da nicht mehr ran. Ich hab übrigens nicht lackiert, sondern passende Farbfolien benutzt.

Dateianhang:
IMG_0007.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 15:50 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Aktueller Bauzustand


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Küstenschutzschiff Cape St. George von Hacker Modellbau
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 18:20 
Offline

Registriert: Sa 9. Dez 2017, 10:44
Beiträge: 8
Vorname: Frank
Danke für den Hinweis, Werde das gleich weiterleiten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de