RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 13:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Funke
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 08:43 
Offline

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 14:04
Beiträge: 299
Wohnort: Remshalden
Vorname: Lutz
Hallo Kollegen,

ich habe eine Entscheidungsproblem....Ich bin auf der Suche nach einer neuen Funke und wollte für mein Projekt eine Pistolenfunke zulegen...
Dabei habe ich viele Anbieter durchgeschaut und bin dann letztendlich bei Spectrum hängen geblieben. Die habe die Modelle DX4C, DX4S und DX4R im Angebot...
Hat einer von euch Erfahrung damit? Mich würden auch die Unterschiede interessieren...

Wer kann helfen? Oder gibt es noch Funken, die ihr empfehlen könnt.... dankeschild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 09:20 
Offline

Registriert: Di 8. Mai 2012, 10:45
Beiträge: 1300
Wohnort: Wülfrath
Vorname: Thomas
Moin Lutz!

Je nachdem, was Du vorhast, werfe ich noch mal die GT4 von Conrad oder ihre Clone in den Raum. Kann Telemetrie und ist erschwinglich. Ich steuere damit die Splashi, Spitfire, Rallyewagen und Glattbahner.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 09:27 
Offline

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 14:04
Beiträge: 299
Wohnort: Remshalden
Vorname: Lutz
Moin Thomas,

mir ist ein Boot zugelaufen (hast du auch im Portfolio)....dafür und für meine neuen Skiff suche ich die Funke...Ich schaue mir mal die GT4 an...
Danke dir dafür...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 14:33 
Offline

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 15:47
Beiträge: 48
Wohnort: Zentralschweiz
Vorname: Rainer
Hi Lutz,

Ich stand vor einem Jahr vor dem gleichen Problem. Bei Spektrum liest "man" immer wieder mal, dass die auf dem Wasser Reichweitenprobleme haben sollen; dann wieder, dass sie nicht, sondern nur der Anwender blöd. Interessanterweise gibt's die Diskussion in dem Ausmass aber nur bei Spektrum...

Ich habe mich dann für eine Futaba T4PLS entschieden - hat auch Telemetrie, allerdings ist da alle Peripherie (Empfänger, Telemetriesensoren ...) ziemlich teuer. Ist für meine Zwecke auch eher eine Nummer zu gross. Aber Negatives hatte ich nirgends darüber gelesen, also Nägel mit Köpfen gemacht und gekauft.
Meine eigene Erfahrung damit ist problemlos - tut, was sie soll, Fail Safe funzt perfekt, hat kein einziges Mal gespuckt bisher. Und Reichweitenprobleme hatte ich definitiv noch nicht.

Für Autos und Zweitboote benutze ich noch eine FlySky FS-GT3B; die kann (bis auf Telemetrie) auch fast alles, und kostet fast nix. Hatte ich bei meinen Recherchen viel Gutes drüber gelesen; hat sich auch bei mir bewährt.

Gruss
Rainer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 14:47 
Hallo Rainer, die Diskussion um die Spektrum-Reichweite hab ich auch sehr intensiv verfolgt, dazu ein paar Gedanken:

- Bei der DX10t kamen die Probleme mitunter daher, dass die Antenne voll ausgeklappt wurde - ganz ungünstiger Abstrahlwinkel bei 45Grad nach oben geneigter Antenne. In nem US-Fliegerforum wurde empirisch nachgewiesen per Telemetrie-Aufzeichnung, dass es bei 45 Grad nach unten geklappter Antenne wesentlich weniger Framelosses stattfinden, im Gegensatz zur nach oben geneigten Antenne auch keine Holds. Also fahre ich das Boot mit um 90 Grad nach unten geneigter Antenne ;o)

- Wir haben auch mal einen Versuch gemacht mit einem begleitenden Motorboot auf der Unterweser. Aniella hat immer noch reagiert, auch wenn sie mit dem Fernglas trotz tagesleuchtroter Signaltafel auf dem Deck kaum noch zu erkennen war und zwischzeitlich in Wellentälern verschwand.

- Es gab eine Software-Version, die ein Reichweiten-Problem verursacht hat, wenn meiner richtig erinnert war es 1.4.

Das bezieht sich aus meiner Sicht nun alles auf die DX10t, aber hab halt auch viele Informationen aus allgemeinen Spektrum-threads zu diesem Thema ;o)

Zurück zu den Pistolensendern: Die genannte GT4 von Conrad hat ja ein Hammer Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn da keine gravierenden Probleme bekannt sind, würd ich die der Spektrum vorziehen. Bin ja auch auf der Suche nach einem Pistolensender für das Jet-Projekt und würde die sofort kaufen ;o)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 22:04 
Offline

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 15:47
Beiträge: 48
Wohnort: Zentralschweiz
Vorname: Rainer
Eine 30-Sekunden-Recherche in der Glasguugel hat ergeben, dass dem Blauen Claus seine GT4 allem Anschein nach auch wieder eine FlySky ist - nämlich die... GT4. :-) Damit würde ich sie grundsätzlich als vertrauenswürdig ansehen. Preis/Leistung ist wohl tatsächlich schwer zu toppen - das Ding hat sogar schon einen LiPo-Senderakku drin.
(Da komm' ich schon fast ins Grübeln...)

EIns wollte ich allerdings auch noch loswerden. Telemetrie ist nicht gleich Telemetrie; viele Pistolenfunken können das zwar grundsätzlich - aber die Anzahl und Art der übermittelbaren Werte ist meist viel magerer als bei den "Grossen". Wenn einem das also wichtig ist, erst mal genau abklären, was denn damit wirklich geht, und ob einem das auch reicht.

Gruss
Rainer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 22:57 
Offline

Registriert: Di 8. Mai 2012, 10:45
Beiträge: 1300
Wohnort: Wülfrath
Vorname: Thomas
Nochmal 2,3 Worte dazu..

Die Conrad GT4 ist genau wie Absima und Carson alles die gleiche Funke von FlySky, das ist vollkommen richtig. Sie hat 4 Kanäle und Telemetriesensoren für Spannung, Drehzahl und Temperatur. Es gab mit der V1 das Problem, das einzelne gebundene Empfänger nicht lokalen Modellspeichern zugeordnet werden komnten, das wurde aber mit der V2 (aktueller Verkauf) behoben. Ich bin auf diese Funke aufmerksam geworden, weil die von mir favorisierte Graupner X8-E immer noch nicht lieferbar war und ich habe den Kauf bis heute nicht bereut!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 23:55 
Das ist doch mal ne klare Ansage Thomas, Dankeschön buper

Nu bin ich richtig neugierig obwohl mein Wunsch nach nem Pistolensender noch gar nicht aktuell ist und werd das Teil mal schiessen (cool)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2015, 06:25 
Offline

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 14:04
Beiträge: 299
Wohnort: Remshalden
Vorname: Lutz
Hallo Kollegen,

dann muss ich mir die GT4 auch mal anschauen...bevor ich das Geld für die Spectrum raushaue...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2015, 07:10 
Offline

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 14:04
Beiträge: 299
Wohnort: Remshalden
Vorname: Lutz
Der Preis ist wirklich sehr gut. ca. 100 Euro unter der Spectrum DX4S....

Jetzt kommt das ABER.....ich muss wahrscheinlich mindestens 2 neuen Empfänger kaufen....wegen dem zweiten Boot kaufen. Bei Kauf der Spectrum habe ich die schon...dann vielleicht noch Servos?????

Also wäre der Preisvorteil vielleicht schon dahin..... btanz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2015, 07:48 
Offline

Registriert: Di 8. Mai 2012, 10:45
Beiträge: 1300
Wohnort: Wülfrath
Vorname: Thomas
1 Empfänger ist doch bei der Funke dabei?! Auch 1x alles Sensoren sind beim Set dabei!

Noch was, die Funke hat einen Crawlermodus und einen Bootmodus, alles per Software einstellbar.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Funke
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2015, 09:53 
Offline

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 14:04
Beiträge: 299
Wohnort: Remshalden
Vorname: Lutz
Thomas,

ja ein Empfänger ist dabei....Ich habe aber wahrscheinlich zwei oder drei Boote, die ich damit bestücken will. Ich müsste also dann jedes mal den Empfänger wechseln....Das wäre der Kostenfaktor...und bei zwei Empfänger sind das schon ca. 60 Euro.....

.....ich bin jetzt Schwabe....... wall


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de