RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 03:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2012, 14:27 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Moin, moin,
so wie angekündigt, hier der Baubeginn einer 2000er HADAG Fähre. Welche genau es werden soll, steht noch nicht fest.
Rumpf ist ja erstmal gleich. Einige Details im Aufbau weichen allerdings schon ab.
Und nochmal, ich baue nur nach Bildern und den in den Schiffen aushängenden Daten.*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Hier die Original- Daten. (Ich baue im Maßstab 1:32, als ca 93cm lang.) eeffak




und schon geht´s los.....
guckstduhie


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2012, 23:24 
Offline

Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:28
Beiträge: 181
Wohnort: Drensteinfurt
Vorname: Lothar
Hallo Peter,

interessantes Bauprojekt. Wann immer ich wir Hamburgsind, trinken wir unser Tässchen Kaffe auf so einer Fähre. Wenn man als Touri eine Tageskarte für den ÖNV kauft sind die Fähren sogar inklusive.
Ich bin beeindruckt wie locker die immer ihre Anlegemanöver fahren. Das macht alles eine Person, Bin gespannt, wie es weitergeht. Viel Spass mit diesem Projekt wünscht...
...Lothar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 08:24 
Moin Peter

Ein klasse Projekt hast du dir ausgesucht. danh

1:32 ist ein passender Massstab. Da kann man schon Details ausarbeiten.

Was hast du denn als Antrieb gedacht ? Schottel ?

Jedenfalls bin ich sehr gespannt , wie es weiter geht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 12:44 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Hallo Rolf, ja schön wäre Schottel. Ich hab mal einen der Käpt´n gefragt: die Schrauben sollen etwas über 100cm haben, das hieße bei 1:32 3,7cm Schrauben- Durchmesser. Die Graupner Schottel sind grösser, und ich habe bis jetzt nur recht teuere Extra-Anfertigungen gefunden. Muß ich mir noch überlegen. eeffak Auf jeden Fall habe ich schon das Querruder, was ja eine deutlich bessere Manövrierfähigkeit gibt.
Gruß Peter
Hier noch ein Bildchen, ist leider nicht grösser. yorrs


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Di 29. Mai 2012, 21:12 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
So, Querstrahlruder mit Verlängerungen ist gekommen. Heute eingebaut.
Siehe Foto....

guckstduhie


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 16:20 
Offline
Administrator

Registriert: Mo 25. Okt 2010, 22:10
Beiträge: 2699
Wohnort: Römerberg
Vorname: Wolfgang
Hallo Peter,

zuerst einmal ein schönes Modell was du da fertigst, sor allem sauberer gut gebauter Rumpf.

Zu dem Querstrahler wollte ich etwas schreiben, der Durchmesser der Rohre ist 14mm und Graupner setzt ein Paddel ein,
kannst du in etwas schon schätzen wie schwer die Breiche vorne und Richtung Mitte werden?

Die Rumpfform erleichtert dem Querstrahler auch die Schiebearbeit.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 19:29 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Hallo Wolfgang,
über Gewichte weiß ich noch nichts. Der frisch laminierte Rumpf ist bis jetzt sehr leicht und liegt seit 6 Stunden zum Trocknen.
Ich glaube aber, daß er ziemlich viel Zuladung verträgt. Hab' wieder neue Detailfotos:
guckstduhie


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 19:34 
Hallo Peter, das habe ich auf meiner SN auch drauf. ich glaube das sind Entlüftungen für den Unteren Schiffsraum...

Michael / Reiseleiter...? :wink: :grin:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 20:27 
Hallo Peter,
das sind Tankentlüftungen für Ballast und Brennstoff sowie Frischwassertanks!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 20:30 
Offline

Registriert: Do 28. Jul 2011, 09:30
Beiträge: 2235
Wohnort: Leer / Ostfriesland
Vorname: Michael
Hallo Peter, hallo Balu,

das sind Lüfterköpfe bzw. Überlaufköpfe von Tanks. Ich schätze es ist f. Ballasttanks bzw. Frischwassertanks. In dem oberen Teil befindet sich ein Kunststoffkugel, die etwas grösser ist als der Durchmesser des nach unten verlaufenden Rohres. Sollte von Deck aus eine Welle diesen Lüfterkopf überfluten, drückt das Wasser die Kugel auf das Rohr und verschliesst es somit. Wenn der Tank per Pumpe geflutet wird (Ballast oder Frischwasser), kann der im Tank entstehende Überdruck bzw. das überlaufende Wasser (wenn Tank voll) an Deck ablaufen.

Gruss

Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 20:45 
Ich hab was gewußt.... Ich hab was gewußt........ uerf uerf


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2012, 05:24 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
erp ............wo wir schon mal dabei sind.....

nächste Frage:

guckstduhie


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2012, 06:34 
Offline

Registriert: Do 28. Jul 2011, 09:30
Beiträge: 2235
Wohnort: Leer / Ostfriesland
Vorname: Michael
Hi Peter,

das sind Tankentlüftungen von Maschinenraum Tanks (Setztank / Tagestank usw.)

Gruss

Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2012, 07:02 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Danke, es geht nichts über Fachwissen!!!

eknad

P.S.
Ich muß sagen, hier erfährt man doch recht viel. Inzwischen habe ich alle Bauberichte durch (Uff..!) und habe sehr viel mit den Augen "geklaut". Sehr viele gute Lösungen für diverse Probleme. erp
Da ich auch erst wieder mit Schiffebauen angefangen hab, ist das alles sehr hilfreich, zumal sich in technischer Hinsicht ja sehr viel getan hat.

Gruss Peter (cool)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2012, 09:10 
Moin !

Wenn du im Haus mit Öl heizt, dann hast du diese Entlüftungen auch an der Hauswand dran (bis ca. 2m Höhe). Wenn der Tankwagen mit Heizöl kommt und pumpt dir die "Suppe" in den Tank, dann muss ja die Luft irgendwo hin.... gelle ! (cool)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2012, 09:46 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Ja, stimmt, man macht sich nur nicht klar welche Rohre genau wofür sind.
Mich hat nur irritiert, daß bei den 2000er Fähren im Heckbereich bis zu 5 Rohre auf jeder Seite im Heckbereich zu sehen sind.
Macht zusammen 10 !! Plus die Rohre im Bugbereich ! Recht viel.
Aber die haben ja bestimmt alle einen Sinn. :-)

Gruß Peter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2012, 09:51 
Offline

Registriert: Do 28. Jul 2011, 09:30
Beiträge: 2235
Wohnort: Leer / Ostfriesland
Vorname: Michael
Hi Peter,

auch auf einer Fähre befinden sich 'ne ganze Menge Tanks: Brennstoff, Schmieröl, Altöl, Frischwasser, Ballastwasser (?),
Abwasser usw. usw.

Gruss

Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2000er HADAG- Fähre HH Baubericht
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2012, 09:49 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Sooo.. genug der Theorie ! :wink:
Heute erstes Entlüftungsrohr mit Verschluß in Arbeit genommen, solang der Rumpf trocknet.
Scheißarbeit, und das Ganze 10 Mal !!! :cry:
Aber wir Modellbauer sind ja verrückt. (cool) Wir wollen es ja so !!

guckstduhie


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de