RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Sa 28. Nov 2020, 20:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 17:45 
Offline

Registriert: Mi 21. Aug 2013, 21:26
Beiträge: 1191
Wohnort: Raum Heidelberg
Vorname: Jens
Hallo,

eine Frage.....der Einsatz des hinteren Ausschnittes, des Decks.....wie hast du den
denn abgedichtet und fixiert...?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 10:55 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Die beiden schwarzen Metallbügel stecken stramm in den zugehörigen Decksöffnungen. Das hebt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 21:36 
Offline

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:08
Beiträge: 88
Wohnort: Glowe
Vorname: Jürgen
Danke für die Bilder der Banckert. Die helfen mir weiter. Ich habe den Rumpf innen laminiert, da er mir einfach zu dünn war.
Wie ist es eigentlich mit der Farbgebung ? Hochglanz oder Seidenmatt ?
Gruss Jürgen dankeschild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 21:41 
Offline

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:08
Beiträge: 88
Wohnort: Glowe
Vorname: Jürgen
Habe mir gerade die Bilder nochmals angesehen. Farbe ist ja wohl Seidenmatt.
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 18:07 
Offline

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:08
Beiträge: 88
Wohnort: Glowe
Vorname: Jürgen
Funker hat geschrieben:
Habe mir gerade die Bilder nochmals angesehen. Farbe ist ja wohl Seidenmatt.
Jürgen

Habe noch paar Fragen : Welchen Motor soll ich nehmen 400 oder doch 600er ? Und wie ist es mit den Ruderblättern. Ist die Welle da etwas schräg drinn ?
Muss ja das irgendwie ausfräsen. Die mitgelieferte Bauanleitung lässt wirklich zu wüschen übrig. Ich bin noch nicht der Profi. Habe zwar die Bismarck von Hachette gebaut,
aber die Anleitung war auch sehr gut.
Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 22:47 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Ein 400er reicht vollkommen aus. Ist ja ein Schlepper und kein Rennboot.
Bei Arbeitsschiffen matte Farben verwenden.
Der Einbau der Welle ist nicht ganz einfach...
Die Lage der Welle ergibt sich durch die Kortdüse. Ausfräsen musst du nichts. Nur ein Loch für die Welle in den Rumpf bohren so dass der Propeller mittig in der Kortdüse läuft.
Ich habe übrigens nicht die beiden Holzruder aus dem Baukasten genommen, sondern fertige von Robbe. Bestellnummer 1481. Die passen exakt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2017, 01:44 
Offline

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:08
Beiträge: 88
Wohnort: Glowe
Vorname: Jürgen
Danke, werde einen 400er nehmen. Die Robberuder ist keine so schlechte Idee, aber mir gefallen die Holzruder in der form besser. Und da meinte ich ausfräsen aber wie ?
Auf der Zeichnung sieht es irgendwie schräg aus.
Gruß Jürgen ithcan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 17:39 
Offline

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:08
Beiträge: 88
Wohnort: Glowe
Vorname: Jürgen
Hallo an Alle die den Schlepper Banckert bauen oder bauten:
Bei mir passen die Lasergeschnittenen Holzteile teilweise überhaupt nicht. Die Spanten sind bzw waren zu groß. Dadurch hat sich der Rumpf nach außen gewölbt und das Deck hätte nicht gepasst.
Ich musste viel nacharbeiten. Auch andere Holzteile mussten zugeschliffen werden. War es bei euch auch so ?
Übrigens, woher bekommt man die abgebildete Besatzung ?
Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 10:39 
Offline

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:08
Beiträge: 88
Wohnort: Glowe
Vorname: Jürgen
Funker hat geschrieben:
Hallo an Alle die den Schlepper Banckert bauen oder bauten:
Bei mir passen die Lasergeschnittenen Holzteile teilweise überhaupt nicht. Die Spanten sind bzw waren zu groß. Dadurch hat sich der Rumpf nach außen gewölbt und das Deck hätte nicht gepasst.
Ich musste viel nacharbeiten. Auch andere Holzteile mussten zugeschliffen werden. War es bei euch auch so ?
Übrigens, woher bekommt man die abgebildete Besatzung ?
Gruß Jürgen


Hallo,
Habe noch ne Frage zur Banckert.
Ich will nicht die Orginalfarben verwenden , also die von Krick. Kann mir jemand die RAL-Nummern der in der Bauanleitung vorgeschlagenen Farben nennen.
Gruß Jürgen eknad


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 10:50 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Hier findest du eine Aufstellung aller BB-Farben (Bautips Deutsch anklicken und ganz nach unten scrollen):

http://www.billingboats.com/de/articles/tipsahints.html

Mit den Farbnamen gehst du hier hin und erhältst die Humbrol- bzw. RAL-Nummern:

http://www.panzer-modell.de/tipps/Farbtabelle.pdf

Zur Besatzung: Sind Figuren von Preiser und Graupner (1:50).


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 13:51 
Offline

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:08
Beiträge: 88
Wohnort: Glowe
Vorname: Jürgen
Kläuschen hat geschrieben:
Hier findest du eine Aufstellung aller BB-Farben (Bautips Deutsch anklicken und ganz nach unten scrollen):

http://www.billingboats.com/de/articles/tipsahints.html

Mit den Farbnamen gehst du hier hin und erhältst die Humbrol- bzw. RAL-Nummern:

http://www.panzer-modell.de/tipps/Farbtabelle.pdf

Zur Besatzung: Sind Figuren von Preiser und Graupner (1:50).


Danke für den Hinweis
Gruss Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Mi 4. Nov 2020, 11:16 
Offline

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:08
Beiträge: 88
Wohnort: Glowe
Vorname: Jürgen
Hallo will an meinem Schlepper Banckert weiter bauen. Wo bringt man am besten den Akku unter ? Die Decksausschnitte sind nicht sehr groß und den vorderen habe ich schon erweitert. Bilder wären schön Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlepper Banckert
BeitragVerfasst: Mi 4. Nov 2020, 13:42 
Offline

Registriert: Mo 23. Jan 2012, 20:07
Beiträge: 1843
Wohnort: Bad Soden-Salmünster
Vorname: Winfried
Hallo Jürgen,

welche Zuladung bekommst du unter bis dass die Konstruktionswasserlinie erreichst? Soll ein Blei-Akku rein, welche Kapazität? Welcher Motor wurde verbaut und seine Kenndaten. Vielleicht stellt du mal ein oder zwei Bilder ein mit den Deckausschnitten ein und die abgefragten relevanten Daten.

Winfried (Vosper Perkasa)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de