RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Sa 28. Nov 2020, 21:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Fr 8. Mär 2013, 23:00 
Offline

Registriert: Sa 25. Dez 2010, 10:30
Beiträge: 2030
Wohnort: Westerstede
Vorname: Frank
Hallo Lords, ich habe diese Woche mal wieder in den den Niederlanden zugeschlagen. Dort wurde eine Radaranlage angeboten. Der Preis war sehr heiß und ich wollte immer schon mal eine als Dekostück haben. So hatte ich mir vor ein Paar Monaten zwei große Schiffsradaranlagen von einer Werft holen dürfen. Die sind nun aber so groß das sie nicht mehr tranportabel waren.
Nun ergab es sich diese Woche, das ein Modellbauer der Marineschiffe baut, eine kleine Radaranlage von ca. 60cm Breite zum Kauf anbot. Ich habe sie dann bei unserem Kollegen Harm abholen können.
Sie ist fast komplett aus Metall (Messingblech) hergestellt. Sie steht auf einem Resin Sockel und ist drehbar. Ein sehr filigran gebautes Teil. Von der Bauqualität würde ich schon fast behaupten das sie vielleicht für Messezwecke gebaut wurde.
Aber seht selbst.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Fr 8. Mär 2013, 23:05 
Offline

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 20:30
Beiträge: 582
Wohnort: Bobenheim-Roxheim
Vorname: Edi
ioha Frank

ich staune immer wieder was Du für Dinger an Land ziehst, egal ob Modelle, Auto oder wie jetzt diesen Radarschirm. Manche Leute haben wohl das Glück gepachtet oder haben eben das richtige Auge für spezielle Funde. danh


Aber immer wieder lesenswert und informativ buper


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Fr 8. Mär 2013, 23:28 
Hmm und was machst du jetzt damit Frank?
Fehlt nur noch das Modell das unten drunter hängt.

Nein aber mal im Ernst was fängt man mit so was an außer als Deko?

Gruß

Roland


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Fr 8. Mär 2013, 23:35 
Offline

Registriert: Sa 25. Dez 2010, 10:30
Beiträge: 2030
Wohnort: Westerstede
Vorname: Frank
Weiß ich auch nicht Roland, ich fand es einfach schön und der Preis lag unter drei Schachteln Zigaretten. So hab ich einmal etwas dekoratives auf meinem Stand auf der Intermodell stehen. Nicht immer diese blöden Schiffe iro---
Kellerassel.. Das mit dem finden ist nicht schwer, wenn man viel Zeit hat und mit offenen Augen durch die Welt geht. Ich interessiere mich eben für viele Sachen und sehe da manchmal auch einen Wert drin, der vielleicht erst beim zweiten Blick rauskommt.
So konnte ich am Mittwoch in HAmburg bei Hajü einen tollen Fund machen, aber dazu später an anderer Stelle. Es hat auch mit Schiff zu tun (wie sonst bei Hajü und mir) aber Original und sogar funktionsfähig.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Fr 8. Mär 2013, 23:41 
Ah ok auf nem Messestand kommt sowas natürlich gut.
Im Keller würde es auch nur verstauben roflmao

Dann warte ich doch mal auf das nächste Teil das du uns vorstellst. redilb

Gruß

Roland


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2013, 07:30 
Offline

Registriert: Do 28. Jul 2011, 09:30
Beiträge: 2276
Wohnort: Leer / Ostfriesland
Vorname: Michael
Moin,

....was machst du jetzt damit Frank?....

Na ist doch klar - Stunden vorher weiß er wer zu Besuch kommt :wink:

Gruss und ein schönes Wochenende

Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2013, 08:39 
Offline
Ehrenmitglied

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 19:54
Beiträge: 1341
Wohnort: Bad Homburg v.d.H.
Vorname: Günther
danh danh _stillaugen_
sauberste Arbeit !
Egal , was damit geschieht ,- für Kenner eine Augenweide und für Laien ein Hingucker ! (cool)
Günther


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2013, 23:25 
Toller Fang.

Dann siehst Du in Dortmund ja schon vorher, das ich dich besuchen komme.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 09:37 
Offline

Registriert: Sa 25. Dez 2010, 10:30
Beiträge: 2030
Wohnort: Westerstede
Vorname: Frank
Hier mal eines meiner Neuesten Maritimen Sachen. Habe den bei HAJÜ "abstauben" können.Vielen Dank erstmal dafür.
Er wurde schon an 12 Volt probiert und funktioniert. Es ist eine sehr aufwendige Mechanik eingebaut. Ein großer Handschalter an der Unterseite schaltet das Licht ein und ein Morsetaster auf der Oberseite senkt ein Abdeckblech von der Birne, so das das Licht auf den Reflektor fällt.
Es ist eine militärische Morselampe für den Handgebrauch. Schätze so auf die frühen 50 er Jahre. Normalerweise gehört dazu ein tragbarer Akku und alles ist in einer Holzkiste verstaut.
Sie wird meine maritimen Dekorationen als Gebrauchsobjekt berreichern.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 10:12 
Offline
Moderator

Registriert: So 4. Mär 2012, 23:03
Beiträge: 5411
Wohnort: Wetter/Ruhr
Vorname: Dirk
Hi Frank,
ist vielleicht etwas unhandlich, aber eine Super-Alternative, wenn mal der Akku vom Handy leer ist! lloo
Ein schönes Stück Marine-Geschichte und ein schickes Deko-Objekt - wenn man genug Platz hat.
Glückwunsch zum Fang!

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 12:13 
Ach je... damit sollten wir beim Bund damals morsen lernen. Aber zum Glück, nach der ersten Stunde ging das Ding kaputt und dann kam ein Erlass, den Lehrgang einzustellen, es gäbe keinen Ersatz mehr. Ich habe leide nie erfahren, was der VU damit gemacht hat. Ich hätte es mir wahrscheinlich erstmal tief getan und als Erinnerungsstück mitgenommen..

Schöne Erinnerung. kurz kurz kurz lang lang lang kurz kurz kurz oder ... ---- ... das kann ich noch, ist SOS


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 12:43 
Offline

Registriert: Fr 12. Nov 2010, 20:05
Beiträge: 726
Vorname: Wolfgang
Sehr schönes Teil,was Du da ergattert hast, darauf habe wir das Morsen gelernt, das geht denn schneller wie ISDN und DSL zusammen ,:-))

Gruss

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 16:13 
Offline

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 13:51
Beiträge: 667
Wohnort: Teltow
Vorname: Manfred
Moin Frank
Ich hatte solche Klappbuchs auch an Bord gehabt.Hat uns bei Nacht immer gute Dienste erwiesen. Muß Ha Jü auch mal besuchen fahren scheint eine Fundgrube zu sein HI.
Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 17:18 
Offline

Registriert: Sa 25. Dez 2010, 10:30
Beiträge: 2030
Wohnort: Westerstede
Vorname: Frank
Manfred, wenn Du Hajü besuchen fährst mußt Du Zeit mitbringen. Ich hätte mit Ihm noch Stunden weiterquatschen können, aber irgendwann muß man auch auf den Heimweg.
Ich hatte mich sehr kurzfristig eingeladen, weil Hajü von mir noch einen Walfänger bekam und ich nach Ahrensburg einen neuen BMW Motor (Austauschmotor für den BMW meines SOhnes) holen mußte. Das liegt Quasi bei Ihm um die Ecke.Mein Kumpel und ich wurden herzlichst aufgenommen und mit Kuchen versorgt. Beim Tee kam es zu einem mehrstündigen Plausch mit Hajü und seiner Frau. Es war ein sehr schöner Nachmittag. Wir sind dann noch eben durch den Freihafen über die Köhlbrandbrücke zur Autobahn gefahren und dann im Galopp zurück. Waren dann auch den ganzen Tag unterwegs gewesen. Da die Frauen noch keinen Vermißtenantrag gestellt hatten lagen wir wohl gut in der Zeit.
Vielen Dank Hajü.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 18:55 
Offline

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 13:51
Beiträge: 667
Wohnort: Teltow
Vorname: Manfred
Moin Frank
Da gebe ich Dir vollkommen Recht.Wie HajÜ bei mir war hätte ich auch stundenlang mit ihm Quatschen können.Leider würde er von seiner Frau und Tochter abgeholt waren auf dem Heimweg.Wir haben uns aber für dieses Jahr verabredet,darauf freue ich mich schon.
Gruß an Dich und Deine Familie ( auch lange nicht gesehen)
Manfred


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiffsradaranlage, Modell von einem Profi
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2013, 09:07 
Mit solchen "gestandenen"Modellbauern wie euch Beiden gibt auch viel zu erzählen.Ihr seid immer gerne in Hamburg gesehen.Ein süddeutscher SEALORD hat sich auch schon angemeldet.Vorher haben wir zweimal Familienbesuch und danach geht es drei Wochen an die Wesermündung und dazwischen noch einige Tage Richtung Danmark zu Modellbauern.Und danach sind wir ins Stahndorf und ich besuche Hero mit meinem Schnellboot"DARK HERO".......

Achso---der Signalscheinwerfer(mit "Zielfernrohr")hieß VARTALAMPE bei der Marine.

HA-JÜ


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de