RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Sa 28. Nov 2020, 20:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 20:55 
Ist letztes Jahr entstanden nach dem mir Thorsten die ganze Saison über in dn Ohren lag, dass der Hammerteich mit einem Anleger mal attraktiver werden muss. Also warum auch nicht. Hat allerdings nicht diese Sau gute Detail Vielfalt wie bei Thorsten macht aber trotzdem Spass ! Gebaut aus Alu Profilen wobei die Schwierigkeit darin bestand die richtigen Profile zu bekommen, den das Design war im Kopf schon da und sollte auch so um gesetzt werden. Die Stegflächen wurden in Steinoptik, die Befestigungspfähle braun und weiß lackiert, ein paar Reifenfender dran und fertig. Maße sind 1 x 1 Meter. Das Ganze ist zweiteilig und wird einfach zusammen geschoben. Als Schwimmkörper kam ein grauer Styropor Block zum Einsatz. Hier das Ergebnis :


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 21:04 
Offline
Administrator

Registriert: Mo 25. Okt 2010, 22:10
Beiträge: 2710
Wohnort: Römerberg
Vorname: Wolfgang
Hallo Martin,

ein sehr schönes Teil, ich weiss garnicht was du willst, sieht doch toll aus, auch die Details!

Du schreibst, grauer Styroporblock, auf den Bildern sieht man den nicht, wie hast du ihn befestigt, und saugt sich das Styropor nicht mit Wasser voll, mehr oder weniger?

Hast du evtl. mal ein Querschnitt-Foto?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 21:24 
Der Block wird einfach unter den Steg geschoben. Hat die gleiche Breite wie der Steg und wird durch die Pfosten gut fixiert. Die Wassertauglichkeit ist unbedenklich und hat sich schon bewährt. Weitere Details sind zur Zeit nicht möglich da verliehen. Noch ein Zusatz zu der Bauweise: Der Steg ist, wenn man so will, in Modulbauweise ausgelegt. Das heißt, er ließe sich Problemlos in jede Richtung erweitern, so dass man wenn man lust hat, eine ganze Hafenanlagen darstellen kann. Dabei ist kein Modul größer als 1 Meter und ca. 18 cm Breit. Modelle im Maßstab 1:20 - 1:40 Sehen verdammt gut dazu aus.

Gut Lack

Martin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 21:28 
Offline

Registriert: Fr 19. Nov 2010, 19:43
Beiträge: 1359
Wohnort: Römerberg
Vorname: Gerhard
SUPER gemacht, das Teil!!! rkkkkk

Hab mir auch schon Gedanken gemacht, so was zu bauen.

Gruß

Gerhard


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 21:43 
Offline

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:55
Beiträge: 101
Wohnort: Bönen
Vorname: Christian
Hi Lord´s

Für so einen Steg habe ich eine Bauanleitung.

Werden zwar Lüftungskanäle verwendet.

Wer die Anleitung haben möchte schickt eine PN


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 21:49 
Toll, die Arbeit hätte ich mir ja dann sparen können aber die Herausforderung stand ja im Vordergrund ....
Danke für den Tipp.

Gut Lack

Martin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2010, 23:44 
Hallo Quack,

na dann lass mal kommen, die Anleitung.
Schon mal danke im Voraus


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Sa 18. Dez 2010, 03:08 
Hallo Martin ,

schöner Anlieger, wie sieht das den mit dem Preisverhältnis aus?

Die Kunststoffprofile sind mir in der Anschaffung zu Teuer, da kämme die Idee mit dem Aluprofile gerade recht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Sa 18. Dez 2010, 10:12 
Hallo Maco,
wenn ich mich recht erinnere habe ich für alles zusammen, Alulbleche 2x 100x18cm, Aluprofil für die Pfosten, Aluwinkel, ca. 30,- Tacken bezahlt. Um die Frage nach dem woher vor zu beugen, die ganzen Sachen habe ich aus dem Baumarkt.

Gut Lack
Martin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2011, 14:53 
Dann will ich mal:
Das sind die Außenprofile in einer gesamtlänge von 12 cm
Dateianhang:
comp_IMGP237.jpg

Der Abstand zwischen den Profile liegt bei 20 cm, die Höhe über dem Steg sind 3 cm
Dateianhang:
comp_IMGP236.jpg

Hier die Unterseite mit den U-Profilen zur Verstärkung
Dateianhang:
comp_IMGP2365.jpg

Die Profile werden einfach in einander geschoben . um das Einfädeln einfacher zu bewerkstelligen wurde eine Seite länger gelassen
Dateianhang:
comp_IMGP2362.jpg


Lackiert wurden die Stützen dunkel braun und oben weiß abgesetzt. Der Steg selbst wurde in einer Steinoptik lackiert.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anleger oder Bootssteg
BeitragVerfasst: Do 26. Mai 2016, 00:40 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2011, 21:10
Beiträge: 413
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: Wolfgang
hallo,

alles sehr schön,

werde ich mir noch näher anschauen.

gruss woflgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de