RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 19:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 09:24 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6240
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Hei Ernst,
tolle Entstehungsgeschichte in Bildern und dann fast soweit ( der Schwan) so meine Vorstellung.
Mein Kompliment
Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 09:42 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
Danke für die Aufmunterung Bernd! dankeschild

Es zieht sich fürchterlich hin, obwohl das Schiffchen nur gut 80cm Länge hat: Morgens spachteln und Nachmittags schleifen. Und Abends sehen, dass es kaum was zu sehen gibt :-(
Jetzt habe ich ausserdem wieder eine neue, feste, Arbeit und darf jeden Tag gute 200 km fahren. Ist also nix mehr mit mal eben in die Werkstatt.

Weiter gehts trotzdem.
Die hintere Flyplattform wurde weiter gestaltet und einige Details überarbeitet. Jetzt muss ich nur noch die oberen Möbel und den Wirlpool machen, dann geht's auf's Ende zu.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Sa 3. Mai 2014, 08:28 
Offline

Registriert: Fr 19. Nov 2010, 19:43
Beiträge: 1358
Wohnort: Römerberg
Vorname: Gerhard
Äußerst beeindruckend, der Werdegang hier! Kann man fast als Bildhauerei bezeichnen.

danh danh danh

....da fällt einem wieder das Eichhörnchen ein, das sich mühsam ernährt...

Bewundernswert auch das Durchhaltevermögen - es zeichnet sich aber auch ein wunderbares Endergebniss ab!

rkkkkk und Grüße aus Römerberg

Gerhard


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2014, 18:25 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
Heute kam Besuch und die Arbeit musste etwas ruhen. Deshalb nur mal schneller Möbelbau und Masten.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2014, 18:28 
Offline
Moderator

Registriert: So 4. Mär 2012, 23:03
Beiträge: 5411
Wohnort: Wetter/Ruhr
Vorname: Dirk
promocean hat geschrieben:
...Deshalb nur mal schneller Möbelbau und Masten.


Witzbold!
Solche Möbel bekomme ich kaum langsam hin... danh
Stück für Stück wächst eine kleine Schönheit!

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Mi 14. Mai 2014, 22:54 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
@Dirk

aus den schnellen Möbeln wurden durch diverse Korrekturen und Polsteraufbau jetzt etwas Langsamere. Ausserdem darf ich ja wieder zwischenzeitlich arbeiten, damit die südliche Umgebung mit schönen Süppchen und Bratensaft eingedeckt wird :-)

Heute Nachmittag durfte ich dann erfahren, das man als Schiffsmodellbauer immer mehr Beschaffungsprobleme bekommt.
Die Spielwarenläden und -abteilungen in grösseren Warenhäusern haben ausser Playmobil und Gummibooten nix mehr zu bieten. Dabei wollte ich nur 1 fünfzehn Zentimeter langes Schlauchboot und ein neun Zentimeter langes Jetbike als Zubehör für die rote Yacht. Für den Massstab 1:32-35 gibt es rein garnichts dergl :-(
Nur Siku für teuer Geld und 1:55, sowie Mini-RC-Toys die mit Schlauchbooten soviel gemein haben wie Trabbi's mit Porsche's. Also wieder selber schnitzen...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2014, 00:20 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
Am letzten Wochenende wurde mal wieder Löten geübt. Irgendwie läuft das bei mir nie so richtig gut, weil die Lötspitze immer verklumpt oder nicht richtig schnell heiss wird.
Früher gab es mal 'nen Elektronikladen in Kempten, der immer passende Dauerlötspitzen hatte. Aber jetzt gibt es hier in der Allgäuer Provinz garnichts mehr in der Richtung. Ab und zu hat der Modellbauladen wo ich früher gearbeitet habe etwas gescheitere Lötstationen im Angebot, aber die machen meist nach 1 Jahr Gebrauch schlapp, bzw. zumindest die Lötspitzen. l u e h
An der Dyna musste nun die Reling dran. Dumm, dass es nur 1m-Messingdraht gibt. So musste ich stückeln. Hab es aber nach viel Motzen doch noch hingekriegt.
Mein Freund Werner Fischer von der WFK-Werft hat mir dann noch einen Stahl-Rohling für die Radom-Kuppeln gedreht. Davon machte ich dann eine Silikonform und Resin-Abgüsse.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2014, 04:54 
Hallo Ernst, ich bin beim Löten zu folgender Methode über gegangen. Erst mache ich an die zu verlötenden Stellen mit dem Kolben etwas Lötzinn. Dann fixiere ich die Teile so das sie sich nicht mehr bewegen können. (Mechanische dritte Hand ist da sehr Hilfreich) Dann nehme ich den Brenner von Proxon und löte es kurz mit der Flamme. Das hält bombenfest. An Brennern habe ich einige ausprobiert, aber der von Proxon hat sich als der geeignetste erwiesen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 00:50 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
Zwischenzeitlich habe ich ein Wenig auf die Reihe gebracht (bei meinem neuen Job hätte vielleicht in der Ausschreibung stehen sollen, dass die einen 26jährigen suchen, und nicht 'nen 62jährigen. Jedenfalls läuft an manchen Feierabenden garnix mehr. Nicht mal mehr Balsaholzstemmen. Da durfte ich dann mal wieder 8-30 Säcke a 25kg mit der Hand ein- und ausladen. Aber technisch gesehen steigere ich mich von mal zu mal. Es tut nicht mehr ganz zu weh. Und von der Pferdesalbe ist jetzt auch schon die Stallpackung zuhause :-)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 06:15 
Offline

Registriert: Mi 23. Nov 2011, 18:40
Beiträge: 134
Wohnort: Garching b.München
Vorname: Zeljko
Hallo Ernst,

Deine Bauberichte erstaunen mich immer wieder !!! _stillaugen_

Ich sage nur - Hammer - danh
So eine schöne Yacht hätte ich auch mal gerne (PROST)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 07:24 
Offline

Registriert: So 7. Jul 2013, 20:20
Beiträge: 33
Vorname: Manfred
Hallo Ernst
Du zeigst uns (mir) hier mal wieder Dein können rkkkkk rkkkkk
ABER sei vosichtig mit der Pferdesalbe,nicht das Du an zu wiehern fängs iro---
Manfred
Ps.:Ich habe endlich angefangen mein letztes Polaris mit dem Chinesen (Jet)
zu bestücken....(Muß noch viel schleifen...Habe mit der Spachtelmasse
wohl ein bischen übertrieben...)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 12:10 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
Langsam geht's hier weiter.
Nachdem es etwas auffrischte, wirbelte der Wind durch das gekippte Fenster Staub auf das frisch lackierte Modell. Also alles nass runterschleifen und nochmal spritzen :-(
Und die Kleinteile sind auch noch da...

@Zeli

Du kommst ja demnächst hier vorbei und dann schaun wir mal. Hätte schon 'ne Idee für uns und eine schicke Yacht.

@Carlos44

Ich bemühe mich. eknad


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 13:53 
Offline

Registriert: Di 8. Mai 2012, 10:45
Beiträge: 1300
Wohnort: Wülfrath
Vorname: Thomas
Einfach unbeschreiblich, Ernst!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 23:08 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
Heut Abend war das Schlimmste dran, die seitlichen Motorraumgitter. Wohl dem, der eine Fräse hat und damit umgehen kann.
Ich weiss leider nur, wie man Fräse schreibt, und muss alles mit der Schere ausschnippeln. Da sieht man, dass das Modell echt händisch entsteht. :roll:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 06:52 
Offline

Registriert: Fr 24. Jan 2014, 09:18
Beiträge: 1681
Vorname: Peter
Hallo Ernst,

das mit "Fräse zu Fuss" kenne ich auch - immer eine Herausforderung. Ich finde aber, es ist gut gelungen. Wer da anfängt "Erbsen zu zählen", der soll es erstmal besser machen.

Weiter so!

VG
Peter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Do 19. Jun 2014, 12:56 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
Dummerweise schlagen die Gitter Wellen. Mal sehen, wie ich das in den Griff kriege.

Heute Vormittag gab's 'ne Abklebeorgie und dann wurde Miss Brasilia rot eingenebelt. Der erste Farbton stimmte noch nicht so ganz (zu krass), aber eine Farbvariante mit leichtem Kastanientouch brachte das passende Ergebnis :-)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Do 19. Jun 2014, 13:24 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2011, 20:00
Beiträge: 1100
Wohnort: Haldenwang bei Kempten
Vorname: Ernst
Dann kam das Ablösen der Tamiya-Klebebänder und das Hoffen auf saubere Kanten. :?: Und nach einer knappen Viertelstunde das brauchbare Ergebnis. :-)
Der Bereich unter dem unteren roten Strich wird später mal seidenmatt Schwarz.
Das Modell, bzw. der Lack darf nun bis Dienstag trocknen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DYNA 77' - eine Motoryacht aus Taiwan
BeitragVerfasst: Do 19. Jun 2014, 13:32 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6240
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Ernst,
was alleine Farbe ausmacht - manchmal schwer zu Glauben.
Erster Ton erinnert an Himbeer-rot... sagt mir doch was uerf

mach mal schön weiter..
Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de