RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 05:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 23:59 
Offline

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 20:30
Beiträge: 582
Wohnort: Bobenheim-Roxheim
Vorname: Edi
ioha Sea Lords

ich möchte den Baubericht meiner Beschäftigung für die nächsten Lichtjahre vorstellen :wink:
Die besser Hälfte freut sich schon auf das künftige Endprodukt, als Highlight in der Kaminecke. uerf

Vor ca 2 Jahren schenkte mir ein Bekannter, der mit Modellbau nichts anzufangen weis, unter anderem einen Baukasten der CUTTY SARK von ARKIT, als Standmodell (Erbstück vom Opa). Nun ja bei der Wahl meines nächsten Projektes ist mir eben dieser Baukasten, aus meinem Fundus, entgegengekommen.
Der Kasten ist komplett und hat wohl schon einige Jahre in den Regalen verbracht, bis er endlich seinem Zweck zugeführt wurde. Das Spantengerippe auf folgendem Bild ist schon in meiner Werft entstanden.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

die Teile waren schön ordendlich gebündelt oder in kleine Tüten verpackt
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

bei den Plastiktüten findet man die Teilenummern der enthaltenen Kleinteile
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

die Spanten waren schnell ausgerichtet und festgeleimt
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Leiste für Leiste folgt nun die Unterbeplankung
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Die Bauanlleitung wurde in eine lesbare deutsche Sprache übersetzt. Ich, als echte Landratte, tue mir etwas schwer bei den fachmännischen Ausdrücken, die in der Bedienungsanleitung anfallen. Da muß ich schon mal nachsehen was unter dem entsprechenden Begriff gemeint ist, aber man hat ja Zeit und Geduld.

Ein gewaltiger Mängelpunkt ist zu beanstanden und das ist eifach gesagt Schei... :-o
Der Bauplan ist nicht im Maßstab 1:1 gezeichnet und da hatte ich schon meine ersten Probleme und sehe auch weitere auf mich zukommen. Da fehlt mir das Verständniss, zumal auf den Planbögen genügend Platz gewesen wäre.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***



aber wir werden das Kind schon schaukeln eeffak


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 00:19 
Offline

Registriert: Sa 27. Nov 2010, 16:06
Beiträge: 497
Wohnort: Leer
Vorname: Kiyan
Denke Ich auch, du machst das schon!

Die Cutty Sark gefällt mir persönlich sehr, daher bleibe Ich dran an deinem Bericht.

Gutes Gelingen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 08:48 
ioha Edi !

Hm - Bauplan nicht in 1:1 ....? Versuch doch im Copyshop mal dein Glück, evtl. können die dir da weiter helfen --- a bissl vergrößern und so - (cool) Einfach mal ausprobieren und ein paar Kopien machen.....bis es passt !!
Das Rumpfmaß hast ja schon....und da dann dran anpassen (lassen).

Ich denke das würde sich lohnen !! uerf -- Und sooo teuer sind diese Kopien ja auch net.

Is nur mal so ´ne Idee....................... :wink:

LG Herbert


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 10:18 
Offline

Registriert: So 6. Mär 2011, 10:59
Beiträge: 282
Wohnort: Nürnberg
Vorname: Helmut
Hallo Edi,
da werde ich auch mit dran bleiben an dem Bericht.
Das wird ein schönes Modell. Mit dem Bauplan ist natürlich nicht so schön, aber Versuch mal den Vorschlag vom Herbert. Ansonsten hast Du viel rechnerei vor Dir.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 19:13 
Hallo Edi, ist doch aber ne schöne Aufgabe...
Besser als aus ner Tüte Paniermehl wieder Brötchen zusammen setzen roflmao roflmao

Ich wünsche dir viel Geduld und Spass. nemunlb


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 21:14 
Offline

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 20:30
Beiträge: 582
Wohnort: Bobenheim-Roxheim
Vorname: Edi
ioha Sea Lords

ich denke das wird schon klappen. Wenn die Cutty Sark vielleicht vom Original in einigen kleinen Details abweicht da ich den Plan falsch gelesen habe, dann weis das nur ich und der Kennerblick der Sea Lords.

Wenn das fertige Teil dann in der Kaminecke auf seinem Platz steht und Onkel Erwin und Tante Martha kommen zu Besuch, dann sehen sie nur ein wunderschönes Segelschiff. Die Fehler aber wird keiner erkennen
roflmao


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 23:55 
Na Edi,

das nenn ich mal eine gesunde Einstellung


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2011, 08:01 
Edi, Fehler..? welche Fehler... Das ist Modellbauerische Interpretation.... roflmao


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 00:53 
Offline

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 20:30
Beiträge: 582
Wohnort: Bobenheim-Roxheim
Vorname: Edi
ioha Sea Lords

in der Werft hat sich wieder mal etwas getan.

Die Grundbeplankung verschlang eine Leiste nach der anderen....
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Der Rumpf ist geschlossen und kann verschliffen werden.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Das Holz ist altersbedingt gut abgelagert und lässt sich gut verarbeiten.




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 10:33 
Offline

Registriert: So 6. Mär 2011, 10:59
Beiträge: 282
Wohnort: Nürnberg
Vorname: Helmut
Hallo Eddi,
das sieht schon nicht schlecht aus. Da Wünsche ich Dir viel Spaß beim schleifen, auch wenn nicht viel zum schleifen ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 31. Dez 2011, 16:10 
Offline

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 20:30
Beiträge: 582
Wohnort: Bobenheim-Roxheim
Vorname: Edi
ioha Sea Lords

kurz vor Ende des Jahres möchte ich mal wieder weitermachen. Nach 6 Wochen Zwangspause, davon zwei wegen Arbeiten an der hauseigenen EDV und vier Wochen Unlust wegen Husten-Schnupfen-Heisserkeit.

Der Rumpf ist soweit mit der Grundbeplankung fertig. Wobei ich erwähnen möchte, dass das Limonenholz sehr schön zu verarbeiten war.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Das Deck ist auch fertig beplankt, hat auch Spaß gemacht.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Aber bei der nächsten Arbeit hörte der Spaß auf. Bei der Beplankung mit Nußbaumfurnier musste ich meinen kompletten Bestand an kleinen Zwingen aufbringen, damit die Leiste halbwegs eben aufgeleimt werden konnte. Es wäre mir lieber gewesen, wenn die Nußbaumleisten etwas stärker gewählt worden wären und nicht gerade mal 0,5 mm
Momentan kann ich ja noch mit Zwingen arbeiten, ich lasse mich überraschen wie das weiter unten wird.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

und so sah dann die erste Leiste aus.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***


Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine wunderschöne Modellbausaison 2012


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 31. Dez 2011, 16:22 
Hallo Edi,

eigentlich schade, dass die Cutty Sark ein Standmodell wird, denn
so ist es ja unwahrscheinlich, die mal am Teich zu sehen!

Ich bin auf die fertige Nussbaumbeplankung gespannt, der Anfang
ist auf jeden Fall schon viel versprechend


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 31. Dez 2011, 16:27 
Offline

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 20:30
Beiträge: 582
Wohnort: Bobenheim-Roxheim
Vorname: Edi
ioha Lothar

der Anfang ist gut, gerade mal eine Leiste roflmao

Die Cutty Sark kommt in die Kaminecke, man weis nie ob es nicht doch mal einen harten Winter gibt und Nußbaum- und Limonenholz brennt bestimmt gut
gew ßum


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 31. Dez 2011, 16:42 
Kellerassel hat geschrieben:
ioha Lothar

der Anfang ist gut, gerade mal eine Leiste roflmao

Die Cutty Sark kommt in die Kaminecke, man weis nie ob es nicht doch mal einen harten
Winter gibt und Nußbaum- und Limonenholz brennt bestimmt gut
gew ßum


Aaaaaaaahhhhhhhhh - Edi als Schiffsleichenverbrennungsfledderer binsz

Stimmt schon, ist nur eine Leiste, aber sogar die tollste Beplankng fängt mit der
ersten Leiste an (PROST)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 31. Dez 2011, 17:58 
habe aus Ur-Zeiten auch noch eine über,


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Sa 31. Dez 2011, 18:01 
Offline
Administrator

Registriert: Mo 25. Okt 2010, 22:10
Beiträge: 2699
Wohnort: Römerberg
Vorname: Wolfgang
Auf Wunsch von Edi, diesen Bericht in "Standmodelle" verschoben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2012, 23:19 
Offline

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 20:30
Beiträge: 582
Wohnort: Bobenheim-Roxheim
Vorname: Edi
ioha Sea Lords

mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Langsam aber sicher bekommt der Rumf der Cutty Sark seine Oberbekleidung.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

Eine Seite ist schon fertig. Beim Schleifen ist mir aber ein dummes Missgeschick passiert. Da ich nicht bedacht hatte, dass das Furnier nur 0,5 mm stark ist, habe ich Dussel doch tatsächlich an einer Rundung das Furnier bis auf die Unterbeplankung durchgeschliffen. Na ja, etwas grün und blau geärgert und dann mit Nußbaumspachtel Schadensbegrenzung betrieben. Ich denke das wird später nicht so doll auffallen.
Man soll eben kein 80er Schmirgel für Feinarbeiten nehmen gew ßum


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine CUTTY SARK in der Werft
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2012, 23:45 
Hallo Edi,

Ich glaube ich habe es schon einmal gesagt, schade dass es
ein Standmodell wird.

Ich kann zwar die Bilder im Moment nur auf dem Handy sehen,
weil ich unterwegs bin, aber das sieht doch richtig gut aus.

Außerdem bin ich erleichtert, dass nicht nur mir Patzer passieren.
Ich bleibe dran


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de