RC-Sealords
http://rc-sealords.de/

Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100
http://rc-sealords.de/viewtopic.php?f=19&t=8727
Seite 2 von 4

Autor:  waldmann [ Mo 13. Mai 2019, 09:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Vom Panzerschiff Admiral Scheer sind endlich gute Pläne erhältlich :

http://sophie-caesar.de/baupl%C3%A4ne/

Zu spät für Sepp Luckau , aber sein Modell ist nach Werftplänen .

Dateianhang:
Z Admiral Scheer von Sepp Luckau.jpg

Dateianhang:
scheer kran .geaendert.jpg


LG Jürgen

Autor:  waldmann [ Fr 31. Mai 2019, 10:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Ein interessanter Bericht zu den Panzerschiffen :

http://forums.airbase.ru/2018/06/t37750 ... l#p6349265

LG Jürgen

Autor:  Vosper Perkasa [ Fr 31. Mai 2019, 11:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Hallo Jürgen,

habe mir mit großen Interesse den Link über den "schweren Kreuzer Admiral Scheerer" reingezogen. was für mich persönlich von interessant war, ist das unter den "guten Geistern" guckstduhie *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. *** der Name eines Mannes "Horst Muster" genannt wird. Er war mir persönlich gut bekannt und war
lange Jahre der 1. Vorsitzende des MBC Büdingen http://www.modellbauclub-buedingen.de/
Wenn mich nicht alles täuscht hatte er auch den "Admiral Hipper" gebaut


Gruß Winfried (Vosper Perkasa)

Autor:  waldmann [ Fr 31. Mai 2019, 15:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Bei den ru Foren findet man Kaiserliche - und Kriegs - Marine fast vollständig ,
hier die Panzerschiffe :

http//seawarpeace.ru/deutsch/schlachtschiff/01 main/28 deutschland.html

http//seawarpeace.ru/deutsch/schlachtschiff/01 main/28 deutschland.html

Als ich mit einem Freund nach den Zeichnungen suchte gab es nur Scholz Pläne ,
den Original Spantenriss und die Aufbauten tauchten aus England auf .
Heute sind die Pläne der Panzerschiffe im Netz zu finden , in den ru Foren .
LG Jürgen

Autor:  waldmann [ Fr 31. Mai 2019, 16:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Hier ist der Link zu den Panzerschiffen , Foto von meinem PC :

Dateianhang:
Link zum Panzerschiff Deutschland.JPG


Warum der Link sich so schwer setzen lässt ??
Wenn er nicht aufgeht , bitte ab schreiben !
LG Jürgen

Autor:  JimKnopf65 [ Sa 1. Jun 2019, 11:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Hallo Jürgen,

ich verfolge Deine Beiträge schon eine Weile und bin immer wieder schwer begeistert _stillaugen_

...aber jetzt bin ich etwas verwirrt ob des Gefechtsmastens der Scheer... eeffak

Hatte die Scheer auch einen Pagodenmast wie die Graf Spee?

Für Aufklärung wäre ich sehr dankbar dankeschild

Gruß

Werner

Autor:  ingura@mac.com [ Sa 1. Jun 2019, 13:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

waldmann hat geschrieben:

Warum der Link sich so schwer setzen lässt ??



Ich weiß wirklich nicht, wie oft das hier im Hinblick auf Verlinkungen noch erklärt werden muss:


COPY & PASTE ALLEIN FUNKTIONIERT NICHT!


Um einen Link einzusetzen, muss die Schaltfläche (wie im nachstehenden Bild gezeigt) angeklickt werden. Danach erst wird der Link aus der Zwischenablage an der Cursorstelle eingefügt. Fertig.

Dateianhang:
pfeil.jpg



VG
Peter.

Autor:  ingura@mac.com [ Sa 1. Jun 2019, 13:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

JimKnopf65 hat geschrieben:

Hatte die Scheer auch einen Pagodenmast wie die Graf Spee?

Für Aufklärung wäre ich sehr dankbar dankeschild

Gruß

Werner



Hallo Werner,

entscheide selbst - anbei zwei Bilder die ADMIRAL SCHEER zeigend...

VG
Peter.

Autor:  waldmann [ Sa 1. Jun 2019, 13:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Hallo Werner ,
auch Scheer hatte bis Kriegsbeginn den Pagodenmast , dann wurde umgebaut und
nur ein unterer Rest vom Mast verwendet , auf dem der neue Mast gesetzt wurde .
Auf Entfernung ähnelten sich jetzt Deutschland / Lützow und Scheer .

Danke Peter ,
das ist dann für mich die Erklärung , warum mancher Link NICHT funktioniert !
Klasse Originalbilder , die Du da zeigst . Irgendwo habe ich auch Bilder vom Umbau .

Mit bald 77 Jahren sollte man nicht mehr im Netz herum stolzieren .
LG Jürgen

Autor:  JimKnopf65 [ Sa 1. Jun 2019, 13:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Hallo Peter,

soweit so gut...davon bin ich auch nach den üblichen Fotos ausgegangen...obwohl ich meine Zweifel hatte... lloo ...wie aber kommt es, daß auf der sophie-caesar Seite für die Scheer ein ähnlicher Gefechtsmast gezeigt wird wie bei der Deutschland/Lützow... eeffak ...sowas in der Art hatte ich nämlich auch irgendwie im Hinterkopf aus "alter Zeit" beim SMC Schwelm...da hatte nämlich der damalige Vorsitzende Horst Ratschatt auch eine Scheer...und da meine ich nämlich, daß es kein Pagodenmast wie bei der Spee war...

Aber Du als Auskenner... nemunlb

Gruß

Werner

Autor:  JimKnopf65 [ Sa 1. Jun 2019, 13:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

yratp ...das ist die Erklärung... eknad buper

Autor:  waldmann [ Sa 1. Jun 2019, 14:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Es gibt jetzt einen sehr guten Gally Plan von Admiral Scheer ,
der das Panzerschiff mit allen Umbauten zeigt !
Da ist auch das hinter Deckshaus zu sehen , von Admiral Scheer ,
hier Werftplanauszüge davon :

Dateianhang:
Deckshaus Scheer .jpg


Deckshaus von Admiral Graf Spee :
Dateianhang:
Deckshaus Graf Spee .jpg


Leider sehe ich immer noch Scheer Modelle mit dem Spee Deckshaus .
LG Jürgen

Autor:  waldmann [ Sa 1. Jun 2019, 15:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Der Turm sah anfangs bei Scheer und Spee so aus :

Dateianhang:
PS Turm Scheer vor Umbau .geaendert.jpg

Dateianhang:
PS Turm Graf Spee .geaendert.jpg


Dann erfolgte bei Scheer der Umbau :

Dateianhang:
PS Scheer 2 nach Umbau .geaendert.jpeg


Deutlich sieht man noch den unteren Teil des massigen ersten Turmes .
LG Jürgen

Autor:  waldmann [ So 2. Jun 2019, 07:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

http://sophie-caesar.de/baupl%C3%A4ne/

Der Link funktioniert hoffentlich !
LG Jürgen

Autor:  KOMMANDER [ So 2. Jun 2019, 11:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Moin zusammen.

Worüber ich mir sehr häufig Gedanken mache ist, ob bei diesen schweren Einheiten jemals die riesigen Scheinwerfer zum
Einsatz gekommen sind. Man sieht auf vielen Fotos / Bildern das diese Scheinwerfer nach der ID Stellung nach kurzer Zeit Demontiert und durch 2,0 cm Vierling ersetzt wurden.
Meines Wissen nach waren diese Scheinwerfer in erster Linie zur "Zielraum Aufhellung" eingebaut worden. Bei Feindberührung in 15 - 20 Hm brauche ich keine Zielraum Aufhellung mehr, man bedenke die Schiffsbewegungen. Selbst bei Einsatz der Flakwaffen stelle ich mir das sehr schwer vor die Bewegungen der angreifenden Flugzeuge nachzuvollziehen.
Wer weiß darüber etwas??

Grüße
Ferdinand

Autor:  waldmann [ So 2. Jun 2019, 12:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Hallo Ferdinand ,
das war noch in den Köpfen der Verantwortlichen , Scheinwerfer waren im WW I noch nötig ,
da war die Gefechtsentfernug auch deutlich geringer . Mit der Steigerung der Entfernung ,
bei der ein Gefecht aufgenommen werden konnte , waren die Scheinwerfer überflüssig ,
ob bei Tage oder in der Nacht . Bei Prinz Eugen wurden daher 2 Stück entfernt , damit
auch der zu nehmenden Luftgefahr mit 2 X 2 cm Vierlingen Rechnung getragen .

Dateianhang:
Scheinwerfer Schutz PG.JPG


Am Schornstein wurde die Abdeckung und die Scheinwerfer entfernt und durch Flak ersetzt .

Aber auch die Leitung der 10,5 cm Flak wurde , wenn auch unsichtbar , erheblich verbessert .
Es wurde die Radartechnik ständig optimiert und erweitert , was die Gegner nach Kriegsende
verblüfft feststellen mussten . Mein Kreuzer zeigt aber den Bauzustand August 1940 .

Bei den Panzerschiffen hätte man die 15 cm MA entfernen und durch Flak ersetzen können .
LG Jürgen

Autor:  KOMMANDER [ Mo 3. Jun 2019, 10:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Hallo Jürgen.

Danke für deine Antwort. Bestätigt das was ich vermutet habe.

Gruß
Ferdinand

Autor:  waldmann [ Mo 3. Jun 2019, 11:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Panzerschiff Admiral Graf Spee ( 1937 ) M 1/100

Die Scheinwerfer waren sehr hoch installiert , Gewicht in ungünstiger Position .
Scheer hatte nur BB den großen Kran , das hätte auch bei Graf Spee Gewicht gespart .

Dateianhang:
Graf Spee mitte Schiff.geaendert.JPG


Einen großen Vorteil erbrachte der Antrieb mit Dieselmotoren , das bedeutete einen
enormen Aktionradius der Panzerschiffe , da kamen die schweren Kreuzer nicht mit .
LG Jürgen

Seite 2 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/