RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 21:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 17:26 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
da man ja nicht allzu viel zu tun hat, wurde bei Thomas, SMT Kiel der Bauplan bestellt.

Da hier, Plan ist schon bei mir - Abwicklung tutti bene, die Aufbauten z.B. sich nicht als Umsetzung eignen, eben
das Boot in 1:72 bestellt. Danke hier auch an Wilfried, Vosper Perk.

Sollte mir dies alles nicht zusagen, , kann ich immer noch,
nein sagen und der Gesamtaufwand ist somit verträglich.

Der Rumpf, hier Seitenansicht und Draufsicht ist einfach eine Schau :grin: _stillaugen_ _stillaugen_

Warte wir es ab -

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 19:38 
Offline

Registriert: Mo 23. Jan 2012, 20:07
Beiträge: 1575
Wohnort: Bad Soden-Salmünster
Vorname: Winfried
Hallo Bernd,

nachdem Du es öffentlich gemacht hast, möchte ich dir etwas Mut machen, meine Vosper Perkasa im Maßstab 1:25 wurde unter zu Hilfenahme des Tamiya-Baukasten 1:72 gebaut. Ich sage mal "Gut Ding braucht Weile"

Ja Lord´s, es geht um dieses Boot, in einer Länge von 1,4 Meter

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***


Winfried


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 12:25 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
Schande, der bestellte Baukasten ist gar keiner, sondern ein Ätz-Satz zu diesem Boot.
Konnte es annullieren.
Vielleicht könnt ihr mir eine Hilfestellung zu einem guten Baukasten Angebot geben, welches nicht utopisch ist.

Danke

Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 12:41 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
auch wenn keine Antwort kam, habe gestern den Rumpf PT 15 bei SMT Kiel bestellt -
Grund .. wenn ein Geburtstag kommt, kann ich mich besonders gut leiden :oops: uerf

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: So 24. Jun 2018, 10:45 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,

besagter Rumpf wird dieser Woche in MON eintreffen.
Gleichzeitig sind zwei 700er Rennmotoren und Gundert Direkt-Antriebsanlagen plus Rennprobs unterwegs.

Da ich mich manchmal kenne, wird der reine Rumpf mit Antriebsanlagen, diverse Probefahrten erhalten.

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Do 28. Jun 2018, 10:06 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
gestern kamen bereits die ausgesuchten Motoren, die per heute weiteren Zuwachs erhalten.

Der Aufbau wächst still und heimlich - Zur Anwendung Bilder u. Seitenansicht vom Plan verwendet.
RAL 7038 soll einmal verwendet werden.

Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Do 28. Jun 2018, 20:59 
Offline

Registriert: Do 25. Nov 2010, 00:04
Beiträge: 1577
Wohnort: Ritterhude
Vorname: Heinz-Werner
Moin Bernd,

du arbeitest ja mit Polystyrol, wenn ich das richtig sehe.
Womit klebst du das Material?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2018, 08:35 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Heinz-Werner,

UHU Plast Spezial 30 g. und erfüllt einfach meine Erwartungen.

Gestern lieferte Fa. Gundert die "Kompaktwellen - feine Angelegenheit, da hier ein Ausrichten von Welle Kupplung zu Motor
enfällt.
Der Rumpf befindet sich noch im Hauptpaketzentrum - leider.

Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2018, 19:39 
Offline

Registriert: Do 25. Nov 2010, 00:04
Beiträge: 1577
Wohnort: Ritterhude
Vorname: Heinz-Werner
Moin Bernd,

danke fur die Info!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2018, 22:38 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
kein Problem Heinz-Werner gerne doch...
Mit Herzklopfen oder warum dauert es so lange kam heute doch ein größeres Paket.
So 150cm x 40cm x 40 cm, aber extrem leicht.
Der Rumpf ist sehr leicht, könnte ihn mit zwei Fingern halten, eine Graupner Manhatten wirkt da wie
eine eckige Kuchenform :oops:
Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Sa 30. Jun 2018, 07:37 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
Moin Bernd,

da kannst ja voll Druchstarten :pot: (cool)
buper

Bin weiter mit dabei... Dir von hier aus über die Schulter zuschauen eeffak


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Sa 30. Jun 2018, 09:47 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Tom,
Danke Dir - es kribbelt zwar doch soll der Aufbau und hier speziell die Türen und die Munition-Kästen
Vorrang haben.
Anbei die Wellenangelegenheit.

Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 18:21 
Offline

Registriert: Mo 23. Jan 2012, 20:07
Beiträge: 1575
Wohnort: Bad Soden-Salmünster
Vorname: Winfried
Hallo Bernd,

bezüglich des gestern geführten Telefongespräch, hier nochmal ein Bild von meiner Vosper Perkasa mit den eingebauten Distanzbuchsen zwecks Motorbelüftung :pot:


Dateianhang:
P1010871.JPG


Und bitte auf die Länge der Motorbefestigungsschrauben achten die Statorwicklung des Motors könnte Schaden nehmen :-)

Das GFK-Sockelfundament ist der Kontur des Rumpfes angepasst und mit diesen verklebt, die Motorglocke ist mit von unten in das Sockelfundament verklebten Einschlagmuttern

guckstduhie


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

verschraubt.


Winfried


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 20:58 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Winfried,
jau, hab sofort nach unserem Gespräch entsprechende Unterlegscheiben herausgesucht.
An jeder Seite vier scheint mir richtig zu sein.
Dann wäre die längeren Schrauben genau richtig.

Bis zum Einbau werden wir uns noch sprechen.

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 09:22 
Offline

Registriert: Mo 23. Jan 2012, 20:07
Beiträge: 1575
Wohnort: Bad Soden-Salmünster
Vorname: Winfried
Einspruch euer Ehren


Unterlegscheiben sind Massenwaren, sie werden gestanzt, eine Maßhaltigkeit im Abstand zwischen Motor und Glocke kann hier nicht sichergestellt werden.
Bernd du hast dir zwei gute Power-Direkt-Antriebe zugelegt und sparst mit U-Scheiben aus Fern-Ost, es sei du verwendest dies hier.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***

keine Stanzware sondern gedrehte Ware und somit maßhaltig :pot:


Hier nochmal ein link von Gundert für die Abstandrollen, es müsste die Bestellnummer 4493 sein für Schrauben M3


https://gundert.de/epages/756a8de5-bbe2 ... andsrollen


Gruß Winfried


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 15:23 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Herr Doktor - Einspruch verarbeitet---

alles gemerkt, aber meine Unterlegscheiben sind von der Preisstellung teurer....
Die Abstandsrollen Gundert wären ja einfach passende Komponenten und somit 100 Punkte

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 08:32 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6234
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
so ein wenig, trotz "Wärme" ging es weiter..........
Frage.....das Deck....würdet ihr hier r 2-2,5mm Flugzeug Sperrholz oder Polystyrol, 3mm, nehmen.

Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 12:14 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 19:01
Beiträge: 912
Vorname: Thomas
ioha Bernd,

das sieht sehr gut aus was Du da baust _stillaugen_ danh


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de