RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 17:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 15:41 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Peter,
jau, Danke - das Messer bzw, die Klinge sollte frisch sein - dann ein sehr gutes arbeiten und Kleben ebenfalls.
Ein Birken Flugzeug-Sperrholz ist trotz der Mehrarbeit nach wie vor tippi toppi

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 09:10 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
der Mast hat kleine Podeste erhalten und am Aufbau den Handlauf gesetzt, leider nur in der ersten Hälfte.
Hier kam dann die Hilfe von Gerhard, GB Modellbau mir sehr entgegen.
Wer auf den Bildern genau hinsieht kann die kleinen neuen Teile sehen.

Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 15:58 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
der Rumpf wurde etwas bearbeitet, ein Bugteilstück angepasst /geschnitten, dann heute auch Servo-Halter gesetzt und
bereits gestern Motoren & Co. verpflanzt.
Noch etwas mit "Matte und Epoxi" einkleistern dann kann eine Probefahrt stattfinden - wird.
Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2018, 11:08 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
jau ich habe es in Angriff genommen...........
zwischen den Stevenrohren und vor den Motoren jeweils ein Akkupack 9.6 Volt und 7,2 Volt, 3 Amp. gelegt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2018, 11:13 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Nachtrag,

das Boot ist sehr schnell schreibe ich einfach, Perkasa ist da schon etwas langsamer.
Man braucht schon Platz - Beschleunigung sofort da - und da oben ganz offen na hoffentlich ...........
Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2018, 12:04 
Offline

Registriert: Do 29. Mär 2012, 13:44
Beiträge: 855
Wohnort: Hamburg
Vorname: Peter
Sieht ja ganz schön flott aus!
Hast Du Spüli benutzt? :grin:

ioha
Peter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2018, 19:03 
Offline

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 19:33
Beiträge: 322
Wohnort: Waldbronn-Reichenbach bei KA
Vorname: Klaus
Hallo Bernd,
den Rumpf kenne ich zu gut, denn ich habe mit diesen ohne Deck vor 25Jahren noch vom Schaffer geholt um darauf ein Jacht aufzubauen.
Fertig ist sie immer noch nicht, aber sie fährt schon.
Die richtige umgerechnete Geschwindigkeit im Modell beträgt für diesen Rumpf 20km/h.
Um diese zu erreichen solltest Du noch einmal über die Motorisierung nachdenken.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 09:45 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,

Peter, nö nix Spüli hatte Hai-Haut" am Rumpf :oops:

Klaus, jau als ich den Rumpf sah, war Yachtrumpf ein erster Gedanke.
Mit der jetzigen Kombination empfinde ich es nicht schlecht........was würdest Du mir empfehlen .......
Bitte berücksichtige, dass ich noch ein "Bürsten-Fan bin.....

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 16:55 
Offline

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 19:33
Beiträge: 322
Wohnort: Waldbronn-Reichenbach bei KA
Vorname: Klaus
Hallo Bernd,

welche Akkus hast Du vorgesehen, davon hängt die Empfehlung ab.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 19:25 
Offline

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 19:33
Beiträge: 322
Wohnort: Waldbronn-Reichenbach bei KA
Vorname: Klaus
Nachtrag:

Das Kampfgewicht des Modells liegt bei 15kg.
Die Wellenleistung sollte bei 2x 200-250W liegen, um bei diesem Gewicht auf die 20km/h zu kommen.
Wenn ich Deine derzeitigen Bilder sehe liegt der Rumpf mit 5-6kg nicht einmal mit den Seiten im Wasser womit das "V" des Rumpfbodens im Stillstand auch in der Mitte noch aus dem Wasser schaut.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 21:40 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Klaus,
15 kg Kampfgewicht ist bei mir nicht vorstellbar - denke an 8 bis höchstens 10 kg.
Befeuerung NiMH Zellen, eben alte Schule, jeweils 2 Packs 9,6 Volt + 7,2 Volt 3 Amp, somit 16,8 Volt
an 42,5 mm Rennschraube.

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 21:46 
Offline

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 19:33
Beiträge: 322
Wohnort: Waldbronn-Reichenbach bei KA
Vorname: Klaus
Hallo Bernd,
die 15kg passen schon mit der im alten Schafferplan angegebenen KWL.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2018, 10:31 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
die 15 kg -sicherlich mit sehr alten RC Komponenten und der alten KWL, aber bei mir nicht.....
Anbei etwas mehr Farbe - erscheint mir nach längerem Hinsehen doch etwas zu dunkel.

Gruß
Bernd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2018, 14:52 
Offline

Registriert: Fr 24. Jan 2014, 09:18
Beiträge: 1675
Vorname: Peter
Moin Bernd,

ich finde das passt schon mit dem Grauton. Ist ein "Japaner" - der muss nicht KM Silbergrau oder Schnellbootweiß haben.

Guter Gesamteindruck und auch eine schöne Belohnung der Lack, oder?

VG
Peter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 16:22 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin Peter,
sicher, dieser Ton hat schon was , doch wenn ich mir noch das Deck und Rumpf identisch vorstelle, dann
ist es mir zu dunkel.
Eine Original-Aufnahme zeigt zwar den dunklen Ton doch rappele ich schon mit RAL 7035.....und Unterwasserteil
in RAL 6001, grün ist eben die Hoffnung.

Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Japanisches Schnellboot PT 15
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 19:14 
Offline

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 6227
Wohnort: 52156 Monschau
Vorname: Bernd
Moin,
anbei laufende Bilder die noch auf zwei erhöht werden können.
Waren gute Minuten für mich.

Gruß Bernd
https://www.youtube.com/watch?v=vNyANxv4P1I


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de