RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Mi 1. Dez 2021, 04:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2015, 18:16 
Offline

Registriert: Do 18. Nov 2010, 10:03
Beiträge: 617
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Vorname: Sieghart
Vorweg ,die Beiträge dazu sind ja schon alt und überholt.Ähnlich ist es mit meinem Wunsch. Es wurde mal Kwasny Belton als Spray empfohlen. Danach bestellte ich auch dort. Inzwischen sind die Bestände bei mir jedoch aufgebraucht. Alerdings erhielt ich von der Fa. bei einer erneuten Bestellung eine Absage .Kann mir jemand eine gleichwertige Qualität empfehlen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2015, 18:37 
Offline
Ehrenmitglied

Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:34
Beiträge: 31
Wohnort: Düsseldorf
Vorname: Bodo
Hallo Sieghart!

Ich verwende seit Jahren Sprühfarben von sparVar in seidenmatt. Erhältlich bei Ebay zu einem tollen Preis und in allen RAL-Fraben erhältlich. Preis 3,99€ für 400ml.
Der Lack zeichnet sich durch schnelle Trocknungszeiten und sehr hohe Wiederstandskraft aus. Bei der Farbe Gelb solltest Du aber weiß vorlackieren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2015, 19:54 
Offline

Registriert: Sa 25. Dez 2010, 10:30
Beiträge: 2031
Wohnort: Westerstede
Vorname: Frank
Gut so gut wie ich haben es einige ja nicht. Mein Farbhändler der Belton und Montana Black vertreibt hat einen eigenen Laden in meiner Nähe, aber es gibt immer noch genug Anbieter von Belton Molotow, siehe z.B. http://www.stylefile.de/molotow/graffiti/spruehdosen/ aber wenn man Belton Molotow bei Google eingibt, findet man noch einiges.
Achja Bodo, wer einmal mit Molotow gesprüht hat, möchte nichts anderes. Gelb ist sogar bei denen deckend.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2015, 21:22 
Offline

Registriert: Fr 30. Mär 2012, 22:00
Beiträge: 125
Wohnort: Kappeln
Vorname: Helmut
Hallo Siggi, hallo Forum,
ich bestelle immer direkt bei Molotow und hatte noch nie Probleme.
Melde dich einmal hier an: http://shop.molotow.com/
Die liefern bei Bezahlung mit Pay Pal innerhalb von 2-3 Tagen.

Gruß
Helmut


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Mi 22. Jul 2015, 08:45 
Offline

Registriert: Do 18. Nov 2010, 10:03
Beiträge: 617
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Vorname: Sieghart
Danke Euch für die schnellen Antworten---das hilft ja direkt weiter!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Mi 22. Jul 2015, 10:00 
Moin,

da hab ich mich dann gleich auch mal angeschlossen und für Elke ihr neues Segelboot Farbe bestellt.

Danke für die Tipps

Claudia


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Mi 22. Jul 2015, 18:59 
Ich ordere Molotow immer bei Thirdrail.
Sehr kompetent, gute Beratung, schnell
und anständige Preise.
Was anderes als Molotow kommt für mich
nicht mehr in Frage. Sparsam, gut deckend,
wenig Gestank und ein nicht zu hoher Sprühdruck.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 10:29 
Offline

Registriert: Di 3. Nov 2015, 10:19
Beiträge: 32
Wohnort: Neckar, Flusskilometer 132 links
Vorname: Achim
Moin mitnander,
sorry wenn's nervt. Aber kann mir jemand einen aktuellen Tip geben?
Ich bin eine Graupner Premium Bermpohl am umrüsten zur Georg Breusing.
Also GFK-Rumpf und zumindest teilweise noch recht gut lackiert.
Das Ganze soll mit Belton Farben erfolgen.
Jetzt zu meinen zwei Fragen:

Nehme ich Molotow Premium, hab ich das Problem, dass ich keine RAL-Farben bekomme.
Hat jemand Erfahrung, welche Premium-Farben welcher RAL-Farbe entsprechen. (Brauche nur die paar für die SRK's)

Oder kann ich genau so gut die Belton RAL-Farben verwenden. (Deckkraft, einfache Verarbeitung, verschiedene Caps etc.)

p.s. so eine Vergleichstabelle von Belton RAL zu Premium "Phantasie-Namen" wäre ja sicher nicht schlecht.
Könnte man vielleicht sogar laufend erweitern


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 17:23 
Offline

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 23:27
Beiträge: 58
Wohnort: Hannover
Vorname: Jürgen
Moin Achim,

mein Farbendealer hier vor Ort (Fachgeschäft für Hausbeschmiererbedarf) meint, daß die RAL-Farben eine geringere Deckkraft haben und er sie deswegen auch nicht mehr im Programm hat. Das ist halt der einzige Nachteil der Premium-Farben: Die Farbtöne sind dem Klientel angepaßt. RAL 6019 Weißgrün z. B. kriegste mit Premium nicht genau hin.
Aber Versuch macht kluch, und so würde ich an Deiner Stelle die RAL-Farbtöne mal ausprobieren (und natürlich hinterher berichten). Denn auch wenns auf der S-Bahn nicht genug deckt, reicht es vielleicht für Modellschiff aus...

Gruß,
Jürgen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 18:36 
Offline

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 22:17
Beiträge: 28
Wohnort: 04838 Eilenburg
Vorname: Hans-Dieter
Tur-Tur hat geschrieben:
Moin Achim,

mein Farbendealer hier vor Ort (Fachgeschäft für Hausbeschmiererbedarf) meint, daß die RAL-Farben eine geringere Deckkraft haben und er sie deswegen auch nicht mehr im Programm hat.



wenn der das so erklärt hat, hätte ich an seinem Fachverstand arge Zweifel. Der RAL-Code gibt doch nur den Farbton an. Ob die Farbe gut deckt oder nicht, liegt doch letztendlich am Produkt und nicht an der RAL-Nummer.

Gruß
Dieter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 20:21 
Offline

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 23:27
Beiträge: 58
Wohnort: Hannover
Vorname: Jürgen
Modellbauopa hat geschrieben:
wenn der das so erklärt hat, hätte ich an seinem Fachverstand arge Zweifel. Der RAL-Code gibt doch nur den Farbton an. Ob die Farbe gut deckt oder nicht, liegt doch letztendlich am Produkt und nicht an der RAL-Nummer.

Gruß
Dieter


Nää, Zweifel an seinem Sachverstand habe ich keine, denn es handelt sich definitiv um zwei unterschiedliche Produkte für unterschiedliche Anwendungen. Und die außergewöhnliche Deckkraft der Premium-Linie ist halt den Bedürfnissen der Graffiti-Szene angepaßt. Und denen ist RAL egal.

Gruß,
Jürgen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 22:31 
Offline

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 22:17
Beiträge: 28
Wohnort: 04838 Eilenburg
Vorname: Hans-Dieter
was, bitte schön, hat der RAL-Farbton mit der Deckkraft der Farbe zu tun?

Farben in RAL-Tönen kann ich von verschiedenen Herstellern bekommen. Die einen taugen was, die anderen kannste in die Tonne drücken. Und Beides mit gleicher RAL-Nummer.

Und wenn die Molotow-Farben so toll decken, hat es nichts damit zu tun, dass sie eigene Nummern verwenden. Übrigens viel mehr als es RAL-Töne gibt. Wenn die sich an die RAL-Töne halten würden, sähe das Angebot vergleichsweise arm aus.
Bei über 250 Farbtönen wird doch was dabei sein, was den RAL-Tönen entspricht. Oder was ganz Ähnliches. Ich habe da immer noch was gefunden.
Irgendwo gab es da übrigens mal eine Abhandlung, dass (und warum) ein Modell in den original-RAL-Tönen optisch nicht originalgetreu wirkt.

Gruß
Dieter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 22:46 
Offline
Moderator

Registriert: So 4. Mär 2012, 23:03
Beiträge: 5411
Wohnort: Wetter/Ruhr
Vorname: Dirk
Hallo Hans-Dieter,

ich war anfangs auch leicht verwirrt...
Soweit ich das verstanden habe, ging es nur darum, daß die RAL-Töne von Belton im Vergleich mit den Premium-Dosen schlechter abschneiden.
Das war halt nur von der Formulierung her etwas mißverständlich ausgedrückt.

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2016, 23:13 
Offline

Registriert: Sa 10. Aug 2013, 13:46
Beiträge: 504
Wohnort: Viersen
Vorname: Ulrich
Modellbauopa hat geschrieben:
Irgendwo gab es da übrigens mal eine Abhandlung, dass (und warum) ein Modell in den original-RAL-Tönen optisch nicht originalgetreu wirkt.

Gruß
Dieter


Kurzfassung dazu:

Durch die kleineren Flächen und die dadurch empfundene Farbdichte wirkt die gleiche Farbe am Modell dunkler als in der Natur.
Je kleiner der Maßstab, desto erkennbarer ist die Wirkung.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 00:10 
Offline

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 23:27
Beiträge: 58
Wohnort: Hannover
Vorname: Jürgen
Modellbauopa hat geschrieben:
was, bitte schön, hat der RAL-Farbton mit der Deckkraft der Farbe zu tun?


Herje, nochmal ganz deutlich:

Es gibt von der Firma Belton mehrere unterschiedliche Produktlinien.
Unter anderem gibt es Sprühdosen in RAL-Farben.
Und es gibt die Molotow-Premium-Farben. Speziell entwickelt für Sprayer. Sehr gut deckend, schnell trocknend usw. und sehr beliebt bei Modellbauern. Aber halt nicht in RAL-Farbtönen, sondern irgendwas dazwischen.
Hat also nix mit dem Farbton zu tun, sind zwei völlig unterschiedliche Produkte!
Und natürlich findet man unter den 256 Molotow-Farben was ähnliches. Ist halt eine Frage des Anspruches.

Gruß,
Jürgen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Liefermöglichkeit von Spraydosen.
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 07:33 
Offline

Registriert: Di 3. Nov 2015, 10:19
Beiträge: 32
Wohnort: Neckar, Flusskilometer 132 links
Vorname: Achim
Moin, Moin mitnander.
Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
Ich wollte hier natürlich keinen Glaubenskrieg anfachen ;-)
Mir ging's eher darum:
Decken die Farben der Belton Reihe mit RAL-Bezeichnungen schlechter als die Premium-Serie?
Das scheint also schon mal der Fall zu sein.
Dann noch die Frage nach einer Art "Vergleichstabelle" RAL <-> Premium.
Die gibt's offensichtlich nicht.
Hier mal ein Beispiel, um was es wirklich geht.
Die Breusing ist am Mast und Aufbau anstatt des Ocker-Farbtones aktuell mit RAL 3000
Lackiert. Also Feuerrot. Dafür brauche ich etwas Ähnliches. Schätze mal bei der
Premium-Serie "SWET 100 Verkehrsrot". Könnte aber auch "Tornadorot" sein.
Leider kann man selbst mit einem farbkalibrierten Monitor mit den
Online-Farbtafeln des Herstellers nix anfangen.

Aslo nochmal Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de