RC-Sealords - Portal RC-Sealords - Chat RC-Sealords - Forum
Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tamiya Lexan-Farbe von ABS-Rumpf entfernen
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2015, 14:40 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Liebe Fachleute,

ich habe einen total verhunzten Baukasten der Pollux von Graupner bekommen.
Der Vorbesitzer hat den ABS-Rumpf und die ABS-Aufbauten mit Tamiya Lexan-Spray (PS-3) lackiert; oder zumindest hat er es versucht.
Ich benötige nur den Rumpf für einen Umbau. Schlepper Auguste mit Frästeilsatz von Novanaut.

Frage: Außer schleifen, mit was bekomme ich die Lexan-Farbe noch runter?
Revell Paint Remover und Revell Airbrush Clean habe ich schon erfolglos versucht.
Geht es evtl. Mit Carson Paint Killer?

LG

Kläuschen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamiya Lexan-Farbe von ABS-Rumpf entfernen
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2015, 14:45 
Offline

Registriert: Sa 25. Dez 2010, 10:30
Beiträge: 2018
Wohnort: Westerstede
Vorname: Frank
Molto Abbeizer. Damit habe ich auch schon Graupner Rümpfe abgebeizt. Einige nehmen Bremsflüssigkeit. Diese soll den Rumpf nicht angreifen, habe aber die Befürchtung das die zu teuer wird denn die Lackierte Fläche muss über Nacht davon benetzt sein. Ich habe früher viele Wikingautos mit Bremsflüssigkeit abgebeizt. Am folgenden Tag konnte ich die Lackfläche mit der Pinzette abheben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamiya Lexan-Farbe von ABS-Rumpf entfernen
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2015, 16:12 
Offline

Registriert: Mo 23. Jan 2012, 20:07
Beiträge: 1574
Wohnort: Bad Soden-Salmünster
Vorname: Winfried
Hallo Klaus,

Vorsicht bei ABS und Polystyrol mit Abbeizer aus dem Bauhaus. Bei mir gestaltete sich die Aktion zu dem Griff in das berühmte Behältnis.
Der Aufbau war gefertigt aus GFK versehen mit Aufbauteilen aus ABS und Polystyrol.

guckstduhie


Dateianhang:
P1000765.JPG



Dateianhang:
P1000766.JPG



Dateianhang:
P1000767.JPG



Dateianhang:
P1000768.JPG



Also immer erst probieren, den Versuch macht klug :pot:



Winfried


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamiya Lexan-Farbe von ABS-Rumpf entfernen
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2015, 21:21 
Offline

Registriert: Fr 30. Mär 2012, 22:00
Beiträge: 125
Wohnort: Kappeln
Vorname: Helmut
Hallo Klaus,

ich habe einmal den kompletten Aufbauten des Schlepper Bankert mit Graffitientferner von seiner Farbe befreit. Der ist allerdings aus Holz, deshalb vorher erst einmal probieren.

Gruß
Helmut


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamiya Lexan-Farbe von ABS-Rumpf entfernen
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 09:53 
Offline

Registriert: Fr 19. Nov 2010, 16:20
Beiträge: 1909
Wohnort: Sinsheim
Vorname: uwe
Ist zwar viel arbeit,aber mit Schleifpapier wärst du auf der sicheren Seite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamiya Lexan-Farbe von ABS-Rumpf entfernen
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2015, 19:03 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 20:55
Beiträge: 66
Wohnort: Illertissen/Bayern
Vorname: Klaus
Danke für die Hilfe, aber das Problem hat sich von selbst gelöst, oder besser gesagt aufgelöst. Nachdem ich begonnen hatte vorsichtig abzuschleifen ist der Rumpf unter der Farbe zerbröselt.
Pech.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamiya Lexan-Farbe von ABS-Rumpf entfernen
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2015, 19:14 
Offline

Registriert: Sa 10. Aug 2013, 13:46
Beiträge: 409
Wohnort: Viersen
Vorname: Ulrich
Hallo Klaus,

falls Du einen Pollux- Rumpf brauchst, schick mir eine PN.

Gruß

Ulrich


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamiya Lexan-Farbe von ABS-Rumpf entfernen
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2015, 14:18 
Offline

Registriert: Sa 25. Dez 2010, 16:56
Beiträge: 612
Wohnort: schweich issel
Vorname: jean luc
www.kremer-pigmente.com/.../methoxyprop ... 70920.html

: METHOXYPROPANOL
dieser name bei krämer eingeben
das zeug ist top !!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de